Anzeige

Instagram-Update
Spenden sammeln über Stories

Ein Instagram-Update macht Spenden sammeln jetzt über Stories möglich: Erste gemeinnützige Organisationen nutzen die Funktion bereits.

Text: W&V Redaktion

30. Juli 2019

Ein Instagram-Update macht Spenden sammeln jetzt über Stories möglich.
Anzeige

Instagram hat eine neue Funktion in Stories eingebaut: Sobald User den Spenden-Sticker in Instagram Stories nutzen, startet für 24 Stunden eine eigene Spendenaktion. Für gemeinnützige Organisationen bietet sich so ein neuer Kanal, um Social Media für ihre Zwecke zu nutzen.

Erste Nutzer in Deutschland sind laut Instagram das internationale Netzwerk Viva con Agua und die Organisation Jugend gegen Aids

"Am Beispiel von Viva con Agua lässt sich gut erkennen, welchen Effekt die positive Kraft der sozialen Medien auf das soziale Engagement hat: Wir erreichen nicht nur viele Menschen, zusätzlich kann jetzt jeder sehr unkompliziert für sauberes Trinkwasser spenden", erklärt Michael Fritz, Mitgründer von Viva con Agua. Das Netzwerk setzt sich für den sicheren Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung ein.

Ähnlich positiv bewertet Daniel Nagel, Vorsitzender des Vorstands der Organisation Jugend gegen Aids, die sich für sexuelle Aufklärung und Gesundheit einsetzt, die neue Funktion: "Instagram ist schon seit Jahren ein wichtiger Bestandteil unserer Aufklärung. Anstatt mit einer Spendenbox vor dem Supermarkt zu stehen, machen wir es unseren Followern jetzt noch leichter uns nicht nur mit Likes, sondern auch mit einer kleinen Spende zu unterstützen. Es reicht schon lange nicht mehr, nur eine gute Idee zu haben. Deswegen setzen wir auf neue Technologien, um junge Menschen weltweit zu erreichen und sind stolz, mit Instagram einen so innovativen Partner an unserer Seite zu haben."

Und so funktioniert es:

Um die neue Spenden-Sticker-Funktion zu nutzen, in den Insta-Stories die Kamera öffnen, im Anschluss ein Foto aufnehmen oder hochladen. Dann auf das Stickersymbol tippen und den Spenden-Sticker auswählen. Die gewünschte gemeinnützige Organisation auswählen, und die Spendenaktion mit den kreativen Elementen anpassen. Sobald die Spendenaktion live ist, in der Story nach oben wischen, um den bisher gesammelten Betrag zu sehen. 100 Prozent der auf Instagram gesammelten Spenden gehen laut Instagram an die gemeinnützige Organisation. Es können alle gemeinnützigen Organisationen ausgewählt werden, die Teil des Facebook Fundraising Programms sind und ein verlinktes Business Profil bei Instagram haben. 


Autor: Belinda Duvinage

legt ein besonderes Augenmerk auf alle Marketing-Themen. Bevor die gebürtige Münchnerin zur W&V kam, legte sie unter anderem Stationen bei burdaforward und dem Münchner Merkur ein, leitete ein regionales Magazin in Göttingen und volontierte bei der HNA in Kassel. Den Feierabend verbringt sie am liebsten mit ihren drei Jungs in der Natur, auf der Yogamatte, beim perfekten Dinner mit Freunden oder, viel zu selten, einem guten Buch.

Anzeige