Anzeige

Premiere
Super Bowl: Facebook wirbt mit Sylvester Stallone

Kultfigur der 70er: Der Schauspieler Sylvester Stallone schlüpft im ersten Super-Bowl-Spot von Facebook noch einmal in die Kult-Rolle des Boxers Rocky Balboa.

Text: W&V Redaktion

19. Dezember 2019

Sylvester Stallone vor der Statue von Rocky Balboa.
Anzeige

Cineasten dürfte die Szene geläufig sein: Als Sylvester Stallone in seiner Rolle als Boxer Rocky Balboa für seinen nächsten Kampf trainiert, läuft er die Stufen des Philadelphia Museum of Modern Art auf und ab – um am Ende triumphierend die Arme in die Luft zu recken.

Jetzt, Jahrzehnte später, schlüpft Stallone noch einmal in eine seiner größten Rollen. Diesmal aber für einen Werbespot: Rocky/Stallone wird zum Testimonial für Facebook. Genauer: Für den allerersten Werbespot des Konzerns der im Rahmen des Super Bowl am 3. Februar 2020 ausgestrahlt wird.

Bekannt wurde dies, weil Stallone von den Dreharbeiten auf seinem Twitter-Account berichtete - versehen mit einigen kryptischen Bemerkungen und Hashtags. Mittlerweile ist klar: Es handelt sich tatsächlich um einen Facebook-Spot. In der  Kampagne, die Wieden + Kennedy produziert, wird neben Stallone auch der US-Comedian Chris Rock zu sehen sein. Regie bei dem 60-Sekünder führt das französische Kollektiv Megaforce, das unter anderem auch bereits für Lacoste (Life Is a Beautiful Sport), Nike (Nothing Beats a Londoner) und Delta (Runways) gearbeitet haben.

Nach dem Twitter-Post von Stallone hat sich mittlerweile auch Facebook mit einigen Details zu Wort gemeldet: Der Super-Bowl-Spot wird demnach eine Fortsetzung der bereits laufenden Kampagne "More Together", in der private Gruppen promoted werden. Der Auftritt ist die erste Arbeit des neuen Facebook-CMO Antonio Lucio, der seit Ende 2018 für den Konzern arbeitet.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige