Anzeige

Kreation des Tages
Tampons in Buch-Form schlagen der Steuer ein Schnippchen

"The Tampon Book" ist nur die äußere Hülle. Wer es aufklappt, bekommt 15 Bio-Tampons der jungen Marke The Female Company. Die Macherinnen protestieren damit gegen die ungerechte Besteuerung.

Text: W&V Redaktion

17. April 2019

"The Tampon Book": Damit wehrt sich The Female Company gegen ungerechte Besteuerung.
Anzeige

Es gibt gute Gründe, den Mehrwertsteuersatz zu ermäßigen - etwa auf Lebensmittel. Damit will man sozial schwächere Haushalte entlasten, die einen größeren Teil ihres Budgets für den täglichen Bedarf ausgeben. Nur leider wird das Prinzip nicht konsequent durchgehalten.

Auch Hygieneprodukte wie Damenbinden und Tampons unterliegen dem regulären Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent. Dagegen richten sich immer wieder Proteste, weltweit. In Australien, Irland, Kanada und Kenia haben die Aktivistinnen ihr Ziel einer Steuerermäßigung bereits erreicht. Das Stuttgarter Startup The Female Company hat jetzt einen ganz eigenen Weg gefunden, auf diesen Missstand hinzuweisen. Es packt seine Bio-Tampons schlicht und einfach in ein Buch - und muss dafür nur sieben Prozent Mehrwertsteuer abführen.

Aber "The Tampon Book" hat auch noch einen anderen Inhalt: Auf 46 Seiten bietet es Informationen zum Thema  Menstruation. The Female Company will damit zur Aufklärung und Enttabuisierung beitragen.

Konzipiert hat das Buch Scholz & Friends Berlin  - in enger Zusammenarbeit mit The Female Company. Die Illustrationen stammen von der Künstlerin Ana Curbelo. "The Tampon Book" ist ab dem 16. April 2019 in limitierter Auflage online über tamponbook.com für 3,11 Euro erhältlich. Außerdem ging das Buch an 100 Politiker und Politikerinnen.

Außerdem unterstützen Ann-Sophie Claus und Sinja Stadelmaier, die Gründerinnen von The Female Company, die Petition von Nanna-Josephine Roloff und Yasemin Kotra. Claus und Stadelmaier appellieren an Finanzminister Olaf Scholz. "Wir versprechen, dass wir die Produktpreise ohne Abzüge senken werden, sobald eine Reduktion der Steuer auf Tampons erreicht wird. Und wir hoffen, dass dem Beispiel viele weitere Unternehmen folgen werden." The Female Company liefert Bio-Hygieneprodukte aus Bio-Baumwolle per Briefversand im Abo. Außerdem stehen sie demnächst bei dm im Regal. Die beiden haben ihr Unternehmen 2017 gegründet. In dem Geschäftsfeld tummeln sich auch einige konkurrierende Startups. 

Das ist der Film zum Projekt:

Anzeige