Anzeige

Nachhaltigkeit
Tchibo bietet Blühpatenschaft an

Nach der Bienen- kommt jetzt die Blühpatenschaft: Im Online-Shop von Tchibo können sich Natur-Freunde eine Patenschaft für Wiesen sichern. Bei der Aktion arbeitet die Marke mit dem Verein Mellifera zusammen.

Text: W&V Redaktion

21. Februar 2020

Tchibo bietet Blühpatenschaften an.
Anzeige

Tchibo startet eine Aktion für Blumenfreunde: Kunden können sich und andere bis zum 05. April mit einer Blühpatenschaft beschenken. So halten Schnittblumen nur ein paar Tage, die Blühpatenschaft dauert dafür ein ganzes Jahr. 

Interessenten können sich im Online-Shop mit einer Spende ab 15 Euro eine 25 Quadratmeter große Blumenfläche sichern. Alternativ gibt es 50 Quadratmeter für 30 Euro, 100 Quadratmeter für 60 Euro oder 150 Quadratmeter für 90 Euro. Bei dem Projekt kooperiert das Unternehmen mit dem Verein Mellifera e. V. Die Beiträge fließen laut den Hamburgern in vollem Umfang an die gemeinnützige Institution und sind als Spenden absetzbar. Die Patenschaft ist jederzeit kündbar.

Vergangenes Jahr bot Tchibo Bienenpatenschaften an

Gemeinsam arbeiten Landwirte, Gärtner, Imker und Naturschützer in der Initiative von Mellifera e. V. "Netzwerk Blühende Landschaft" daran, bienenfreundliche Kulturlandschaften zu schaffen. Im vergangenen Jahr hatte Tchibo zusammen mit der Organisation bereits Bienenpatenschaften angeboten.

Blütenpaten bekommen vierteljährlich Informationen über den aktuellen Zustand von Ringelblume, Perserklee und Kuckucks-Lichtnelke. Außerdem können sie zur Blütezeit an Flächenführungen in der Nähe ihres Wohnortes teilnehmen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.

Anzeige