Anzeige

Verties Award
TikTok-Creator: Alle Sieger der "Verties Awards"

Die Berliner Influencer-Marketing-Agentur Intermate und das Produktionshaus Truemates haben erstmals die TikTok-Awards "Verties" verliehen. In acht Kategorien wurden die Sieger gekürt.

Text: W&V Redaktion

17. März 2021

Verties Awards: Gemeinsames Gruppenfoto der Preisträger:innen.
Anzeige

Die erste Preisverleihung des "Verties Awards" fand in der Eventlocation The Reed am Berliner Alexanderplatz statt, unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln mit entsprechenden Hygienemaßnahmen. Nur die acht Gewinner waren vor Ort dabei, zusätzlich fand die Veranstaltung aber als Livestream auf der Award-Website und auf dem Unterhaltungskanal @dailypie.tv auf TikTok statt. Laut Veranstalter verfolgten über 20.000 Zuschauer die Preisverleihung, die vom Hauptsponsor Aldi Nord und dem Sender JamFm als Radiopartner unterstützt wurde.

Zu sehen bekamen sie unter anderem eine Performance von Faye Montana, die ihren neuen Song "Rock me down" präsentierte.

Die Verties wollen als erster Award für "Vertical Video Content" mit Fokus auf TikTok im deutschsprachigen Raum die Kreativität der Creator:innen auszeichnen.

Die Gewinner in den acht "Verties"-Kategorien sind:

Brand: @cookiebros_official
Fitness: @katja.believe
Food: @canderkoch
Beauty@rebeccamir
DIY & Lifehack: @FabianMagicOfficial
Dance: @juliabeautx
Education: @herranwalt
Comedy: @paulomuc

Eine Expertenjury stellte insgesamt 24 Nominierte zusammen, über die hinterher die Community in einer siebentägigen Voting-Phase abstimmen konnte. In der Jury saßen die bekannten Influencerinnen Dalia Mya und Ann-Kathrin Schmitz, die Digital- und Marketingexpert:innen Alina Ludwig, Neil Heinisch, Teo Pham und Mark Mühürcüoglu sowie die Musikerin Vanessa Mai und die TV-Persönlichkeit Frank Thelen. Radiopartner JamFm wies im Vorfeld auf den Award und die Voting-Phase hin. Aldi Nord präsentierte die Sieger in den Kategorien Food und DYI & Lifehack.

"Ich denke an diesem Abend ist wieder deutlich geworden, wie divers und vielseitig die Kreativität auf TikTok mittlerweile ist", sagt Philip Papendieck, Co-Founder und CEO von Intermate. "Mit dem Award wollen wir die Content Creator:innen der Plattform weiter professionalisieren und hoffen natürlich, dass die zweite Ausgabe der Verties wieder als Live Show vor Ort mit vielen weiteren Gästen stattfinden kann."

Eine Fortsetzung des Awards ist bereits in Planung, sie soll noch in diesem Jahr stattfinden. TikTok ist so schnelllebig, dass in einem halben Jahr völlig neue Dinge auf der Plattform angesagt sind, als jetzt zu Jahresanfang, so die Überlegung dahinter. Wenn man ein Jahr, bis März 2022 warten würde, würde man viele kreative Trends verpassen. Ein genaues Datum gibt es aber noch nicht.


Autor: Franziska Mozart

arbeitet als freie Journalistin für die W&V. Sie hat hier angefangen im Digital-Ressort, als es so etwas noch gab, weil Digital eigenständig gedacht wurde. Heute, wo irgendwie jedes Thema eine digitale Komponente hat, interessiert sie sich für neue Technologien und wie diese in ein Gesamtkonzept passen.

Anzeige