Anzeige

Boxine
Toniebox schlägt versöhnliche Töne an

Wenn die große Schwester mal traurig ist, heitert sie der kleine Bruder wieder auf. Die beiden sind "Echte Hörfreunde", so auch der Titel der aktuellen Kampagne von Toniebox. Zwei Spots sind soeben gestartet.

Text: W&V Redaktion

12. November 2020

Anzeige

Besinnliche Stunden zuhause - dafür steht die Advents- und Weihnachtszeit. Was für viele Erwachsene erstrebenswert ist, langweilt viele Kinder. Wie gut, dass es da Hörspiele zum Zeitvertreib gibt. Ein Markt, den das Düsseldorfer Startup Boxine mit   seiner Toniebox seit einigen Jahren sehr erfolgreich beackert.

Die Weihnachtskampagne mit dem Titel "Echte Hörfreunde" setzten die Agenturen Mindshare und M Studio für das Kinder-Audiosystem in Szene. Im Mittelpunkt steht die neue Audiothek von Tonies, ein neues Feature der Toniebox für Kinder ab drei Jahren, mit dem Fans zusätzliche Folgen für ihre Tonies kaufen können.

Das Kinder-Audiosystem besteht aus dem Abspielgerät Toniebox und den dazu passenden Hörfiguren (Tonies). Die erst kürzlich veröffentlichte Audiothek ist Teil von Meinetonies, dem digitalen Herzstück des Audiosystems. Neue Inhalte für Tonies lassen sich dadurch online kaufen.

Die aktuelle Kampagne "Echte Hörfreunde" knüpft an die bereits im Herbst gestartete Kommunikation zur Einführung der neuen Audiothek auf Meinetonies an. Sie richtet sich sowohl an Neu- als auch Bestandskunden. Im Zentrum stehen Bewegtbild-Spots, die im TV sowie auf Youtube und weiteren sozialen Medien zu sehen sind.

"Echte Hörfreunde halten zusammen" zeigt die Vorteile der neuen digitalen Audiothek

Der 30-Sekünder "Echte Hörfreunde halten zusammen" zeigt die Vorteile der neuen digitalen Audiothek: Ein achtjähriges Mädchen kommt genervt von der Schule nach Hause und flüchtet auf ihr Zimmer. Ihr kleiner Bruder schnappt sich die Toniebox, während die Mutter schnell eine neue Folge von "Benjamin Blümchen" auf den passenden Benjamin-Tonie lädt. So zaubert er wieder ein Lächeln auf das Gesicht seiner großen Schwester, als sie die neue Folge bemerkt.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Ein weiterer Film präsentiert die Toniebox als Weihnachtsgeschenk: Ein Vater und sein kleiner Sohn spielen mit ihren Tonies, lassen sie Eisenbahn fahren oder von einem Kran herunterhängen.

Seit September 2019 arbeiten die Mediaagentur Mindshare und M Studio, die Full-Service-Agentur der GroupM, für Boxine. Die Leitung liegt bei der Düsseldorfer Mindshare-Niederlassung unter Führung von Managing Director Viktoria Hofmann. 

Das ist Spot Nr. 2

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Credits:

Client Lead Mindshare: Benedict Muenter
Managing Partner [m]STUDIO: Benjamin Menzel
Creative Director: Frank Olma
Copywriter: Jessica Kohnen
Producer: Celina Zenke
Art Director: Arne Jansen
Director Client Development: Anne Vogel
Consultants: Cara Stock, Anna Jendral
Filmproduktion: Truemates
Regie: Milo


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige