Anzeige

Personalien
Top-Model-Juror Drew Elliott wird Kreativ-Chef bei MAC

MAC Cosmetics, eine Marke des US-Kosmetikkonzerns The Estée Lauder Companies, präsentiert Drew Elliott als Global Creative Director. Elliot ist durch "America's Next Top Model" bekannt. 

Text: W&V Redaktion

28. Oktober 2019

Elliott war einem breiten Publikum durch die Casting-Show "America's Next Top Model" bekannt geworden.
Anzeige

Als neuer Senior Vice President und Global Creative Director soll Drew Elliott die gesamte Strategie, Konzeption und Ausführung des kreativen Prozesses leiten. Das gilt unter anderem für die Bereiche Einzelhandel, Digital, Verpackungen und Merchandising. So werde der "America's Next Top Model"-Juror über verschiedene Plattformen und Berührungspunkte der Consumer Journey das Image der Marke verantworten, heißt es. 

MAC Cosmetics stehe eigenen Angaben zufolge für Kunstfertigkeit, Inklusion und Vielfalt, Trendsetting sowie Individualität. Diese Werte soll Elliott nun weiterentwickeln. 

"Drews Fähigkeit, Datenpunkte von Verbrauchern in kreative Ideen umzusetzen - zusammen mit seinen umfassenden Kenntnissen in Bezug auf Mode, Beauty, Popkultur und Unterhaltung - macht ihn ideal, um kreativ zu sein und gleichzeitig das nächste Kapitel des Wachstums von MAC voranzutreiben", sagt Philippe Pinatel, Senior Vice President von MAC Cosmetics. 

Bevor er zu MAC Cosmetics kam, war Elliott Creative Director der ENTtech Media Group

"Drew ist ein wahrer Branchenkenner, der unseren kulturellen Zeitgeist definiert", sagt John Demsey, Executive Group President von The Estée Lauder Companies, zu denen MAC Cosmetics gehört. 

Anzeige