Anzeige

Internationale Kampagne
Tullamore plädiert für Toleranz und Individualität

Mit Poetry-Slammern setzt die irische Whiskey-Destillerie Tullamore ihre neue, internationale Kampagne um. Die Pop-Poeten finden ihren ganz eigenen Zugang zum Marken-Claim "The Beauty of Blend".

Text: W&V Redaktion

19. Februar 2020

Tullamore setzt sich für Vielfalt ein
Anzeige

2020 beginnt im Hause der irischen Whiskey-Marke Tullamore D.E.W. mit einer neuen, emotionalen Markenkampagne. Ab sofort können sich die Fernsehzuschauer und Internet-User über verschiedene Spots mit Gänsehautgarantie freuen. Mit den Spots will die Whiskeymarke noch stärker für die Schönheit und den Reichtum, der aus der Vielfalt resultiert, stehen. Gleichzeitig plädiert die Marke für den Abbau von Barrieren im Kopf. Der irische Whiskey möchte auf die Kraft der Einzigartigkeit eines jeden Menschen verweisen und die dahinter verborgene Schönheit des Momentes herausstellen.

Poetry-Slammer finden ihre eigene Interpretation des Claims

Für die Kampagne hat sich die Marke von der stetig wachsende Poetry-Slam-Szene in Deutschland inspirieren lassen. Seit mehr als sieben Jahren besteht die enge Verbindung zwischen der deutschsprachigen Poeten-Szene und Tullamore D.E.W. – und so war es an der Zeit, den besten Wortkünstlern eines jeden Landes eine besondere Rolle – die als Textgeber der Spots – einzuräumen. Das Ergebnis ist eine unkonventionelle Übersetzung der Tullamore D.E.W.-Botschaft "The Beauty of Blend".

Die verschiedenen TV Spot-Versionen, der Kampagne sind im Programm der großen Hauptsender wie ProSieben, Sat.1, Kabel1, RTL2 und auf den Spartensendern wie DMAX zu sehen. Digital wird die Kampagne auf den Social Media-Kanälen (Instagram und Facebook), sowie Youtube und weiteren VoD-Plattformen verlängert. 

Im englischsprachigen Raum arbeitete Tullamore D.E.W. mit dem Künstler Genesis. In Deutschland hauchte Friedrich Herrmann mit seinem Text dem "Beauty of Blend"-Gedanken Leben ein. Durch Herrmann spürt man förmlich die Energie und Relevanz, die sich hinter der Botschaft verbirgt – und nachdem er 2019 die von Tullamore D.E.W gesponserten Poetry Slam-Meisterschaften in Deutschland gewonnen hatte, lag es nahe, dass Friedrich Herrmann den Text und damit die Umrahmung des neuen TV Spots in Deutschland liefert.

Von New York in die Welt

Die Kampagne läuft in Deutschland noch bis Ende April 2020. Gestartet ist sie auf dem New Yorker Time Square: Der englischsprachige TV-Spot lief dort erstmalig auf einem der berühmten Multi-Panel-Screens, um die Tullamore D.E.W. Botschaft von dort aus in die Welt zu tragen.

Chin Ru Foo, Global Brand Director, unterstreicht: "Tullamore D.E.W. befindet sich auf einer echten Mission. Wir möchten die Menschen ermutigen das Miteinander und die daraus resultierende Vielfalt als Bereicherung für sich zu entdecken. Was für unseren Whiskey gilt, wir sind eine Blend aus drei Arten von verschiedenen irischen Whiskeys, gilt auch für die Menschheit – daran glauben wir. Nur wenn wir uns auf andere Menschen einlassen und wir unsere Ideen austauschen, werden wir als Individuen wachsen und die Welt kann weiser, reicher und offener werden."

Begleitet wird die Kampagne von zahlreichen Veranstaltungen und PR-Maßnahmen, in dessen Rahmen die Tullamore D.E.W.-Fans in die Markenwelt eintauchen können. So wird auch die Freundschaft zwischen der Poetry-Slam-Szene und der irischen Whiskey-Marke weiter gepflegt – für 2020 stehen bereits über 400 Poetry-Slam-Veranstaltungen auf dem Programm, die die Botschaft "The Beauty of Blend“ ins Land tragen sollen.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige