Anzeige

Neues Safety Video
Turkish Airlines lässt Batman Regie führen

Im neuen Sicherheitsvideo von Turkish Airlines führt Lego-Batman Regie. Das Animationsfilmchen thematisiert auch den Umzug der Fluglinie in den neuen Flughafen Istanbul. 

Text: W&V Redaktion

8. Februar 2019

In ungewohnter Rolle: Batman als Regisseur
Anzeige

Turkish Airlines bereitet sich auf eine neue Ära vor, die mit dem Umzug in ihre neue Heimatbasis, dem neuen Flughafen Istanbul, beginnen soll. Zu diesem Anlass setzt die Airline auch ihre Partnerschaft mit dem Lego Movie Franchise fort und feiert ihr digitales Debüt zum neuen und originellen Sicherheitsvideo. Es zeigt Charaktere aus dem neuesten animierten Lego-Abenteuer, "The Lego Movie 2", von Warner Bros. Pictures, das auch ab jetzt weltweit in den Kinos zu sehen ist.

Bereits im August 2018 präsentierte Turkish Airlines das erste Lego Passagiersicherheitsvideo, das ebenfalls von dem Lego Movie Franchise inspiriert war. Das Video lag mit 20 Millionen Zuschauern in nur einem Monat an der Spitze der Viral Charts.

Video spielt auf fünf Kontinenten 

Parallel zur Veröffentlichung der Fortsetzung des Animationsfilms hat die Star Alliance-Airline nun eine eigene Fortsetzung vorgestellt - ein zweites Sicherheitsvideo an Bord mit Lego-Charakteren, das auf allen Flügen ab März 2019 gezeigt wird. Als Regisseur des 4,5 Minütigen Films wurde diesmal Lego-Batman verpflichtet, der sich gemeinsam mit den Figuren Emmet, Lucy und weiteren Charakteren von "The Lego Movie 2" um die Neuauflage des Sicherheitsvideos kümmert.

Neben den animierten Leads sind im Sicherheitsvideo einige der 306 Ziele der Airline zu sehen. Das Video reist durch fünf Kontinente, besucht Bali, Moskau, San Francisco, Rom, Kapstadt, Hongkong und Tokio und endet schließlich in der neuen Heimat von Turkish Airlines am Flughafen Istanbul.

20.330.795 Lego Steine werden gezeigt 

Auch fernab des Bildschirms ist das Ensemble des  Film-Franchise zu sehen: Derzeit belebt es ein Kurzstreckenflugzeug A321-231 mit einer Spezialbeklebung, das die europäischen Strecken der Fluggesellschaft bedient. "Mit einer der jüngsten Flotten der Welt baut Turkish Airlines weiterhin auf ihrer unvergleichlichen Markenerfahrung auf. Wir freuen uns, unseren Passagieren dieses neue innovative Sicherheitsvideo zu präsentieren, während wir uns auf unseren Umzug zum Flughafen Istanbul vorbereiten, der von Grund auf zu einem beispiellosen Erlebnis werden soll", sagte M. İlker Aycı, Vorstandsvorsitzender von Turkish Airlines.

Das neue Sicherheitsvideo zeigt 24.000 Lego Minifiguren und satte 20.330.795 LEGO Steine, mit denen alle Standorte im neuen Video gebaut wurden. Das sind zehnmal so viele Steine wie noch im ersten Sicherheitsvideo. Es gibt 11 verschiedene Versionen des neuen Sicherheitsvideos, sowohl in englischer als auch in türkischer Sprache, um die Sicherheitsdaten der 28 verschiedenen Flugzeugmodelle der Turkish Airlines-Flotte abzudecken.

Anzeige