Anzeige

Sneaker Day der Kranich-Airline
Turnschuh-Tag bei der Lufthansa

Es ist Lufthansa Sneaker Day - und am besten tragen die Mitarbeiter der Fluggesellschaft die eigens designten Kranich-Turnschuhe von Adidas.

Text: W&V Redaktion

24. August 2018

Leger, aber dennoch abgestimmt aufs neue Lufthansa-Design: Mitmachende beim Sneaker Day, hier der Lufthansa Flug LH400 von Frankfurt nach New York.
Anzeige

Diese Sneaker gibt es nur in limitierter Auflage für Mitarbeiter der Lufthansa: den weißen Adidas-Sportschuh mit Kranich. Am heutigen Freitag haben ihn Flugreisende der Lufthansa sicherlich schon an den Füßen des Teams bemerkt. Denn die Kranich-Airline erlaubt seinen Mitarbeitern, am weltweiten Lufthansa Sneaker Day diese Adidas-Turnschuhe – oder andere weiße Turnschuhe - bei der Arbeit zu tragen.

Fürs einmalige Event lockert das Unternehmen sogar seine strenge Kleiderordnung für Piloten, Flugbegleiter und Mitarbeiter an Check-In-Schaltern. Die Begründung: "Als besonderes Symbol der zusätzlichen Anstrengungen in diesem Sommer hat Lufthansa erst- und einmalig den Lufthansa Sneaker Day ausgerufen, um für Mitarbeiter und Kunden ein Zeichen zu setzen."

Weiter heißt es in der Ankündigung, die Mitarbeiter der Lufthansa Group gingen in diesen Wochen sehr oft die Extrameile, um für die Kunden trotz aller Schwierigkeiten, mit denen die Branche derzeit zu kämpfen hat, das Beste zu geben.

Der Mitteilung zufolge ist die Teilnahme am Lufthansa Sneaker Day für die Mitarbeiter freiwillig. Sie sollten dann aber möglichst weiße Turnschuhe tragen und am besten den Adidas-Sneaker im Lufthansa-Design, den die Airline mit Komplett-Relaunch des Kranich-Logos Anfang August in limitierter Auflage für 55 Euro pro Paar ans Team verkaufte.

So sieht der Sneaker mit Schuhbändern in Lufthansa-Gelb aus der Nähe aus.

Ausgenommen vom Turnschuh-Tag bei der Lufthansa sind übrigens Mitarbeiter, die Sicherheitsschuhe mit Stahlkappen tragen müssen.

Ein einmaliger Anblick an Bord von Lufthansa-Maschinen.

Anzeige