Anzeige

Influencer Marketing
Uniqlo und TikTok suchen Influencer

Früher gingen die Leute zum Film, heute will jeder Influencer werden und Werbung machen. Uniqlo befeuert den Trend mit eigenen Auditions.

Text: W&V Redaktion

28. Juni 2019

Sing your song and advertise for free. #UTPlayYourWorld
Anzeige

Uniqlo macht auf Fanta und lässt die Jugend antanzen. Allerdings sollen die jungen Influencer in spe keine Poster gestalten, sondern sich als Werbetestimonials für T-Shirts der Marke UT bewerben. Dafür müssen sie sich UT-Klamotten kaufen und vorteilhaft per Video präsentieren; die Musik dafür liefert TikTok. Hashtag #UTPlayYourWorld.

Hier steht wie's geht. Bewerben kann man sich seit dem 25. Juni noch bis zum 11. Juli, wenn man aus Japan, China, den USA, Frankreich oder Taiwan stammt. Überall dort gibt es Shops.

Cheap campaigning

Wer gewinnt - maximal fünf Videos sind dafür vorgesehen - spielt mit auf den Social-Media-Kanälen des Unternehmens und auf den Bildschirmen des Modehändlers. In Japan werden die Videos sogar im Fernsehen ausgestrahlt als Teil eines Commercials. Für junge Menschen mit dem Berufsziel Influencer ist das eine echte Chance!

Aber auch für das Unternehmen ist der Deal vorteilhaft. Uniqlo bindet so geschickt die junge Zielgruppe ein, kurbelt den Absatz an, sammelt Daten und lässt sich günstig eine Kampagne produzieren. Denn Bezahlung gibt es freilich keine.

Anzeige