Anzeige

Endemol Shine Beyond
Unitymedia startet YouTube-Sitcom über Social-Media-Team

Unitymedia engagiert für eine Sitcom YouTuber wie Anni the Duck. Die 45 Folgen drehen sich um ein fiktives Social-Media-Team der Marke.

Text: W&V Redaktion

22. Februar 2019

Unitymedia engagiert unter anderem YouTuberin Anni the Duck.
Anzeige

Die Telco-Marke Unitymedia versucht mit einer kleinen Sitcom das YouTube-Publikum zu erobern. Die von Endemol Shine Beyond entwickelte Serie "Unit.Y" platziert der Kabelnetzbetreibers auf dem YouTube-Kanal "Was? Das geht?. Insgesamt 45 Folgen gehen jeden Freitag online. Die fünf- bis siebenminütigen Folgen drehen um ein fiktives Social-Media-Team von Unitymedia.

Teil des Casts ist jeweils ein YouTuber, der rund alle drei Monate wechselt. In der Anfangsphase spielt Anni the Duck eine vermeintlich vom Schicksal zu der "Unit.Y" geführte Version von sich selbst. Weiterer Hauptcast sind Sarah Mangione, Christian David Gebert und Janina Sachau. Regie im ersten Block führt "Wishlist"-Regisseur Marc Schiesser

"Durch das Storytelling transportieren wir auf emotionaler Ebene unsere Markenbotschaft. Durch weitere Mehrwert spendende Inhalte der Unit.Y, die wir exklusiv auf unseren Content-Hub Universe spielen, lenken wir unsere Zielgruppe sanft in unsere Unitymedia-Produktwelt", so Pia Linnemann, Digital Content Manager, Content Creation, Unitymedia.

Das Unternehmen betreibt den YouTube-Kanal "Was? Das geht?" seit 2016.

Anzeige