Anzeige

Vorstandsumbau
Veganz Gruppe macht das Marketing zur Chefsache

Moritz Möller, bislang Marketing-Leiter der Veganz Gruppe, rückt in den Vorstand des Lebensmittelherstellers auf. Damit könnte das Marketingressort der Berliner deutlich an Bedeutung gewinnen. 

Text: W&V Redaktion

4. Juni 2021

Moritz Möller rückt in den Veganz-Vorstand auf.
Anzeige

Im Vorfeld des bevorstehenden Börsengang hat die Berliner Veganz Gruppe einige Veränderungen im Vorstand vorgenommen. Der bisherige Marketingleiter des Lebensmittelherstellers Veganz, Moritz Möller, rückt in den Vorstand des Unternehmens auf. Als Vorstand für Marketing und Produkt der Veganz Gruppe wird er künftig auch für das Produktmanagement verantwortlich sein, das bislang im Bereich von Operations-Vorstand Anja Brachmüller angesiedelt war. Da das Marketingressort nun direkt auf der Vorstandsebene verankert ist, könnte es bei Veganz künftig durchaus an Bedeutung gewinnen.  

Neben COO Anja Brachmüller und Moritz Möller, seit 2018 Marketingleiter bei Veganz, gehören Alexandra Vázquez Bea sowie CEO Jan Bredack dem vierköpfigen Veganz-Vorstand an. Vázquez Bea wird ab 1. Juli Nachfolgerin von Mario Knape als Vorstand für Finanzen, Personal und IT. Knape wird das Unternehmen indes zum 30. September verlassen. Jan Bredack soll sich künftig zusätzlich um das Sales-Ressort der Veganz Gruppe kümmern.      

Seit 2011 besteht die Marke Veganz und hat inzwischen mehr als 160 Produkte im Angebot. Außerdem baute Veganz eine eigene Supermarktkette aus. Die pflanzlichen Lebensmittel sind inzwischen bei mehr als 16.000 Verkaufsstellen in 32 Ländern erhältlich, hierzulane etwa bei Rewe und Edeka. Zusätzlich rundet der Onlineshop die Vertriebsschiene ab.

Anzeige