Anzeige

Unterwasser-Spot
Versicherer Ottonova launcht Markenkampagne

Unter dem Markenversprechen "Reduced to the best" startet der digitale, private Krankenversicherer Ottonova seine bislang größte Markenkampagne.

Text: W&V Redaktion

26. September 2019

Der Ottonova-Spot punktet mit eindrucksvoller Unterwasser-Ästhetik.
Anzeige

Ottonova hat seine bislang größte Markenkampagne auf dem deutschen Markt gelauncht. Dabei setzt der digitale, private Krankenversicherer auf einen auf den Bahamas gedrehten Unterwasser-Spot mit einem Apnoe-Taucher. Die Botschaft: Zielstrebigkeit und Fokussierung auf wenige Punkte reichen aus, um die bestmögliche Leistung zu erbringen. "Reduced to the best" lautet der neue Markenclaim, der an den 20 Jahre alten Smart-Slogan "Reduce to the max" erinnert. Es wäre nicht das erste Mal, das Ottonova Werbestile abkupfert, wie zum Beispiel mit dem TV-Spot aus dem Jahre 2017 geschehen oder der Plakatwerbung aus demselben Jahr, die von Plakaten der großen Parteien inspiriert war.

Digitale Features statt Verwaltungsapparat

Nach Angaben des 2017 gegründeten Start-ups ist das Ziel der neuen Kampagne, eine differenzierende und identitätsstiftende Markenpositionierung zu entwickeln, die die Bekanntheit in der breiten Öffentlichkeit erhöht und das Unternehmen im Markt der privaten Krankenversicherung nachhaltig etabliert. 

"Die Maxime bei Ottonova ist, alles Unnötige wegzulassen und das Wesentliche zur Perfektion zu bringen", sagt Jesko Kannenberg, Vorstand Vertrieb und Marketing bei Ottonova. "Wir verzichten auf den Verwaltungsapparat und fokussieren Mensch und Technologie auf das, was für unsere Kunden wirklich zählt. Dieses Gefühl wollen wir auch in dem Spot wiedergeben."

Ausschnitt aus dem Ottonova-Spot.

Atemlos-Dreh auf den Bahamas

Für den Dreh begab sich ein kleines Team auf die Bahamas und drehte mit einem Apnoe-Taucher einen beeindruckenden und ästhetischen Spot.

Die Produktion verantworteten die Filmproduktion Embassy of Dreams sowie der mehrfach ausgezeichnete britische Filmemacher James Morgan. Die Musik stammt von Supreme Music aus Hamburg. Für die Mediaplanung ist Mediaplus verantwortlich.

Der TV-Spot ist ab sofort im Fernsehen zu sehen. Ergänzt wird die Markenkampagne von Online- und Social Media-Ads. In den nächsten Monaten sind weitere Marketing-Maßnahmen wie Feature-Filme unter dem Claim "Reduced to the best" geplant.

Anzeige