Anzeige

Aktion
Visa unterstützt den lokalen Handel

Mit Werbepaketen samt Mediabudget, einer Promotion für Ebay-Shopper und Hilfe bei der eigenen Digitalisierung sowie weiteren Goodies will Visa den lokalen Handel unterstützen. Start ist noch im Juni.  

Text: Anonymous User

11. Juni 2020

Will Händler beim Neustart helfen: Visa-Marketerin Merle Meier-Holsten.
Anzeige

Seit Kurzem dürfen kleine Händler, Dienstleister und Gastronomen ihre Kunden wieder persönlich begrüßen. Doch bleibt eine zentrale Frage offen: Wird das Geschäft bald so gut laufen wie vor der Krise? Für einen erfolgreichen Neustart plant der Zahlungsanbieter Visa drei unterstützende Projekte für Inhaber kleiner und mittelständischer Unternehmen, um ihr Business voranzubringen. Das Maßnahmenpaket reicht von Promotion über neue Lerninhalte und Support für die eigene Digitalisierung bis hin zur Kreativinitiative. Der Start ist für Juni geplant.

"Visa ist der Partner der kleinen Händler. Sie sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft und sorgen für eine lokale Vielfalt, die unbedingt erhalten bleiben muss. Deshalb war es für uns selbstverständlich, die Händler während der Krise und nun beim Neustart zu unterstützen", sagt Visa-Marketingchefin Merle Meier-Holsten.

Gesucht: die kreativsten Business-Ideen

So rufen Visa und die Nachbarschaftsplattform Nebenan.de Einzelhändler auf, ihre kreativen Ideen vorzustellen, wie sie ihr Business in der Krisenzeit an die neuen Bedingungen angepasst haben oder anpassen wollen. Die stärksten Ideen erhalten eines von 50 exklusiven Online-Werbepaketen inklusive eines Mediabudgets. Außerdem werden Händlerabos für Nebenan.de vergeben. Mit diesen Angeboten können die Händler ihren Handel aufmerksamkeitsstark bewerben.

Promotion gemeinsam mit Ebay

Während der Corona-Einschränkungen haben viele Händler ihr Geschäft ins Internet verlagert, denn in Zeiten von Ladenschließungen shoppen die Deutschen gerne online. Visa kooperiert mit der Shoppingplattform Ebay und zeigt vom 28. Mai bis zum 30. Juni über eine Digitalkampagne, dass Einkaufen auf Ebay mit Visa von Vorteil ist. Im Juni bietet der Zahlungstechnologie-Anbieter Konsumenten bei Zahlungen mit Visa zehn Prozent Rabatt auf ihre Ebay-Einkäufe bei einem maximalen Bestellwert von 100 Euro, um für verstärkte Kaufimpulse zu sorgen.

Hilfe für die Website und den E-Shop

Eine eigene Website mit Kontaktinformationen kann nicht nur Konsumenten für den stationären Laden begeistern, sondern mit integrierter Shop-Funktion auch ein lohnenswerter Verkaufskanal sein. Daher bietet Visa auf ihrer Website Hilfestellungen und Tipps, um kleinen Unternehmen bei der Digitalisierung zur Seite zu stehen. Auf dem Online-Portal für Händler finden Unternehmen Informationen für moderne Bezahllösungen oder auch Rat für den Aufbau einer Website oder von Social-Media-Kanälen. Zudem finden Händler die aktuellsten Angebote verschiedener Acquirer, damit sie schnell und einfach den passenden Partner auswählen können. Ab Juni unterstützen Social-Media- und Online-Marketing die Kommunikation rund um den Hub.
 


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige