Anzeige

Kampagne
VW feiert 30 Jahre deutsche Fußball-Einheit

Vor rund 30 Jahren standen erstmals wieder Spieler aus beiden Teilen Deutschlands in einer Mannschaft. DFB-Auto-Partner VW nimmt das zum Anlass für eine Kampagne, die von der Agentur C3 entwickelt wurde.

Text: W&V Redaktion

13. Oktober 2020

VW startet die Kampagne #EineEinheit.
Anzeige

Wenn heute Abend die DFB-Auswahl gegen die Schweiz antritt, feiert Volkswagen 30 Jahre deutsche Fußball-Einheit. Denn am 19. Dezember 1990 standen erstmals seit 48 Jahren Spieler aus beiden Teilen Deutschlands in einer Mannschaft. Der Gegner damals wie heute: die "Nati", so nennen die Schweizer ihr Nationalteam.

Entwickelt hat VW die Content-Kampagne zusammen mit der Agentur C3. Sie soll daran erinnern, dass Deutschland seit drei Jahrzehnten eine Einheit ist, sowohl auf als auch neben dem Platz. Herzstück ist ein Film, der der friedlichen Revolution gedenkt.

Der Spot kann auf Volkswagens Content Hub "we drive football" angeschaut werden.

Neben dem Film lässt VW dort auch Nationalspieler zu Wort kommen. Außerdem steht der Fußball-Podcast MML von Maik Nöcker und Lucas Vogelsang im Zeichen der #EineEinheit-Kampagne und wird auf dem Content Hub sowie auf den Social-Media-Kanäle verlängert.

Gemeinsam mit der Agentur Virtue betreut C3 seit Mitte 2019 die digitale Marketingkommunikation von Volkswagen zum Thema Fußball-Sponsoring.


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige