Anzeige

Top-Kreationen
W&V Data: Procter & Gamble contra Smava

Im wöchentlich aktualisierten Ranking von W&V Data und Nielsen wird auch immer das Motiv mit dem höchsten Werbedruck seit Jahresbeginn ausgewiesen. Diesmal mit einem überraschenden Ergebnis.

Text: W&V Redaktion

8. April 2020

Anzeige

Rekordverdächtige 12 Wochen in Folge hatte sich das Kreditvergleichsportal Smava.de im W&V Data-Ranking auf Platz eins der Top-Motive gehalten. Das Ranking stützt sich auf die Zahlen unseres Partners Nielsen und basiert auf der Summe der Werbespendings, die für ein Produkt seit Jahresbeginn 2020 brutto investiert wurden.

Doch im jetzt abrufbaren aktualisierten Wochenranking gibt es eine Überraschung. Der angestammte Platzhirsch Smava muss weichen für ein Mundpflegeprodukt: eine elektrische Zahnbürste von Oral B. Der 30-sekündige Fernsehspot läuft ebenfalls seit Jahresbeginn. Bis einschließlich der Woche vom 23. bis 29. März 2020, auf das sich das aktualisierte W&V Data-Ranking bezieht, hat Procter & Gamble für dieses Motiv einen Bruttowerbedruck von 17,73 Millionen Euro brutto aufgefahren. Der Peak des Wochenverlaufs war in KW 12 mit 1,7 Millionen Euro.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige