Anzeige

Markenkommunikation
Weihnachtskampagne von Aldi UK am effizientesten

Von 19 Spots aktueller britischer Weihnachtskampagnen schneidet nach einer Analyse des Marktforschers Kantar der von Aldi UK am besten ab.

Text: W&V Redaktion

25. November 2019

Originell und emotional: Kevin an der Gemüsereibe
Anzeige

Die diesjährige Weihnachtskampagne "Amazing Christmas Show" von Aldi UK kommt beim britischen TV-Publikum besonders gut an. Dies zeigt eine Analyse des Marktforschers Kantar, bei der die Reaktion von 3000 Zuschauern auf 19 Werbespots verschiedener Weihnachtskampagnen gemessen wurde.

Von den insgesamt sieben Wirkungs-Dimensionen, die dabei untersucht wurden, landete der Aldi-Spot laut dem Branchendienst The Drum in den Dimensionen "Most Different" und "Most Emotional" jeweils in der Top-Position sowie auf einem der vorderen Plätze in den Dimensionen "Enjoyable", "Attention-grabbing" und "Ability to create Love for the Brand".

In dem Spot, kreiert vom langjährigen britischen Agenturpartner McCann Manchester, hat eine Rosenkohl-Meute Aldis Kult-Karotte Kevin an eine Gemüsereibe gefesselt. In Anspielung auf die BBC-Erfolgsserie "Peaky Blinders" tragen die kleinen, grünen Bösewichte Schirmmützen:

Die Top-Position als unterhaltsamster ("Most Enjoyable") Spot konnte die Kaufhauskette John Lewis mit ihrer Kampagne um den Babydrachen Edgar erringen. Er stammt von der Agentur Adam & Eve DDB:

Den stärksten Eindruck im Bereich "Branding" machte hingegen der Tesco-Spot "Delivering Christmas" aus der Feder des Agenturpartners BBH:

"Um Werbung zu kreieren, die beim Publikum echten Widerhall findet, müssen die Marken verstehen, was wir wir tatsächlich denken und fühlen", sagte Lynne Deason, Head of Creative Excellence bei Kantar UK, zu der Studie. "Viele der Marken haben sich in diesem Jahr bewusst dafür entschieden, unsere Stimmung zu heben."

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige