Anzeige

Promotion
Wenn der Burger King dreimal klingelt

Um zu kommunizieren, dass Uber Eats künftig auch Essen von Burger King liefert, hatten die Kreativen von MullenLowe eine geniale Idee. Hauptrequisiten: Eine Plastikmaske und die smarten Türglocken von Amazon Ring.

Text: Anonymous User

17. Oktober 2019

Anzeige

Mehrere hundert Einwohner von Los Angeles, die über Uber Eats bei Burger King Essen bestellten, staunten nicht schlecht, als im Monitor der Überwachungskamera ihrer smarten Türglocke von Amazon Ring auf einmal das Burger-King-Maskottchen persönlich vor der Tür stand. Mit Burger-King-Krone, Königsmantel und Plastikmaske lieferte der König würdevoll die bestellten Whopper und Fritten aus. Hinter der Aktion steckt eine Kampagne der Kreativen von MullenLowe, die so die neue Zusammenarbeit zwischen Burger King und Uber Eats bewerben wollten.

Um die Kampagne erfolgreich umzusetzen, musste das Marketing-Team zunächst Gegenden finden, in denen die smarten Türglocken besonders weit verbreitet sind. Was die Kameras aufzeichneten, können Fans auf dem Twitter-Account der Restaurantkette abrufen. Ein 30-sekündiger Werbeclip ist auf YouTube zu sehen. Als weiteren Teil der Promotion bietet Uber Eats noch bis zum 27. Oktober Gratislieferung bei Bestellungen im Wert von über 15 Dollar.

Anzeige