Anzeige

Tierfutter
Whiskas weiß, warum Katzen schnurren

Menschen lieben Cat Content. Aber was Katzen lieben, das haben sich die Kreativen von AMVBBDO für Whiskas überlegt. Herausgekommen ist ein TV-Spot, der Katzen zuhause schnurren lassen soll - wirklich!

Text: Anonymous User

20. August 2021

Nicht jede Hand ist dazu bestimmt, eine Katze zu streicheln
Anzeige

Was bringt Katzen eigentlich zum Schnurren? Das ist das Thema des neuen TV-Spots der britischen Kreativagentur AMV BBDO im Auftrag von Whiskas. 

Zu sehen ist, wie sich eine Katze schnurrend in eine Fantasiewelt träumt, die aus Wollknäueln besteht, die sich spielerisch entribbeln, in der der Inhalt eines Aquariums mühelos zum eigenen Abendessen wird und in der man als Katze königlich auf einem Kissen thront, während man vom menschlichen Personal fachmännisch gestreichelt wird.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Damit nicht nur die Katze im Werbefilm schnurrt, sondern auch die eigene, sofern man eine hat, wurde der Film mit spezieller Katzenmusik des Tierkomponisten David Teile hinterlegt. Wenn das klappt, können Katzenbesitzer auf den führenden Musik-Streaming-Plattformen eine eigene Playlist abrufen, die von Tierärzten und Tierheimen auf der ganzen Welt eingesetzt wird.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige