Anzeige

Kreation des Tages
Wie Adidas Unfairness definiert

Fußballschuh-Hersteller Adidas launcht den Predator Mutator mit einem internationalen Werbe-Clip - mit dabei der deutsche Torhüter Marc-André ter Stegen.

Text: W&V Redaktion

22. Januar 2020

Anzeige

Adidas gönnt seiner Fußballschuh-Marke Predator einen Neuanfang. Altstars wie David Beckham und Zinedine Zidane hatten ab den 90ern-Jahren für den Vorgänger geworben. Heute übernehmen dies für den Predator Mutator unter anderem der Franzose Paul Pogba und der deutsche Torhüter Marc-André ter Stegen. Mit dabei sind auch Dele Alli und Becky Sauerbrunn. Die Profis laufen ab sofort mit dem Schuhwerk und den Torwarthandschuhen auf, in den Handel kommt das Produkt ab dem 28. Januar 2020. 

Die Herzogenauracher schalten einen 65-Sekünder auf digitalen Kanälen und in den sozialen Netzwerken. Die Kreation stammt von TBWA.

Und wer denkt, Adidas verzichtet komplett auf altgediente Werbebotschafter, liegt falsch. Ganz am Ende des Werbeclips gibt es einen Kurzauftritt.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.

Anzeige