Anzeige

Kreation des Tages
Wie Logistik bei Maersk spannend wird

Logistikdienstleister Maersk lässt sich von der dänischen Agentur &Co einen Action-Streifen-Trailer kreieren. Den Clip des dänischen Spielfilmregisseurs Christoffer Boe gibt es auf LinkedIn zu sehen.

Text: W&V Redaktion

1. Juli 2020

Anzeige

Viele Menschen halten Logistik-Marken für eher langweilig. Die dänische Kreativagentur &Co versucht, diese Skeptiker vom Gegenteil zu überzeugen - mit Hilfe der internationalen B-to-B-Kampagne "Connect your world in new ways" für den Kunden Maersk. 

Zum Auftakt gibt es einen 70-Sekünder, der wie ein Film-Trailer für einen Action-Film aufgebaut ist. Vier Protagonisten sollen einen filmischen Einblick in die Zukunft der Logistik gewähren. Regie führte der dänische Spielfilmregisseur Christoffer Boe. Zu sehen gibt es den Clip nicht nur auf YouTube. Das dänische Unternehmen setzt auch auf die Plattform LinkedIn, also ein Umfeld voller dröger Stellenanzeigen und PR-Posts. 

Maersk ist international vor allem als Reederei bekannt. Das Unternehmen will sich allerdings als internationaler Logistikdienstleister positionieren.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.

Anzeige