Anzeige

Personalisierte Out-of-Home-Kampagne
Wie Puppo 100.000 Hunde in New York persönlich anspricht

Über 100.000 registrierte Hunde gibt es in New York City. Für jeden davon hat die Tierfuttermarke Puppo jetzt eine eigene Anzeige kreiert.

Text: Anonymous User

18. April 2019

Beim Gassigehen das passende Plakat sehen.
Anzeige

Hundehalter in New York City staunen derzeit nicht schlecht, wenn sie mit ihrem Liebling Gassi gehen. Denn die Tierfuttermarke Puppo aus dem Hause Mars Petcare hat sich die Mühe gemacht, jeden einzelnen im Rahmen einer Outdoor-Kampagne mit einer persönlichen Botschaft anzusprechen. "Hey Pepperoni, we've got tasty food for bull dogs that'll help keep your joints feeling grrrreat", ist beispielsweise auf den bunten Plakaten zu lesen. Mit der personalisierten Kampagne, die die Hunde namentlich und mit ihren rassespezifischen Herausforderungen anspricht, will Puppo auf sein Futter aufmerksam machen, das individuell für jeden Hund basierend auf seinem persönlichen Gesundheitszustand zugeschnitten wird. 

Um die Hunde individuell benennen zu können, hat die verantwortliche Kreativagentur Colenso BBDO einen Algorithmus entwickelt, der Daten aus der öffentlich zugänglichen "NYC Dog Licensing"-Datei extrahierte. Über ein modulares Art-Direction-System wurden die individuellen Anzeigen dann für jeden Hund in New York City kreiert. Damit die Hundehalter ihre persönliche Kampagne auch zu sehen bekommen, wurden die Out-of-Home-Platzierungen über die Media-Buying-Plattform Milk Money und die digitalen Media-Plattformen von Mediacom jeweils im Umfeld der Hundehalter gebucht.

"Wir haben uns vom typischen Eine-für-alle-Anzeigenformat verabschiedet und statt dessen für jeden Hund in New York City eine eigene Botschaft kreiert. Das macht es uns möglich, mit den Besitzern auf eine bedeutsamere Art in Kontakt zu treten und ihnen zu helfen, die richtige Nahrung für ihren Hund zu finden", so Kimberley Ragan, Kreativdirektorin bei Colenso BBDO.

Anzeige