Anzeige

Jung von Matt/Next Alster
Wie Vodafone zu Weihnachten die Familie feiert

In seiner Weihnachtskampagne stellt Vodafone die Familie in den Vordergrund. Der Spot von Jung von Matt/Next Alster soll auf ein spezielles Angebot für Bestandskunden aufmerksam machen.

Text: W&V Redaktion

21. November 2019

Der junge Mann ist unterwegs - vermeintlich zu einer Party. Am Ende überrascht er seine Familie.
Anzeige

Egal, ob die Mega-Party ansteht oder das hübsche Mädchen lockt - Weihnachten ist das Fest der Liebe und sollte daher mit seinen engsten Verwandten gefeiert werden. Denn nichts geht über die Familie. Daher buhlt Vodafone in seiner aktuellen Xmas-Kampagne mal nicht um neue Kunden, sondern wendet sich explizit an seine Bestandskunden als Teil der Vodafone-Familie.

Im Spot, der von Jung von Matt/Next Alster kreiert wurde, ist ein junger Mann zu sehen, der sich scheinbar auf den Weg zu einem coolen Weihnachts-Event macht. Die Party ist offensichtlich schon in vollem Gange, andauernd erreichen ihn Nachrichten von Freunden, wo er denn bliebe. Doch am Ziel angekommen, gibt es die Überraschung: Nicht das feiernde Partyvolk öffnet ihm die Tür, sondern seine Eltern, Großeltern und Geschwister. Will sagen: Familie geht vor, auch bei Vodafone. Daher beschenkt das Telekommunikationsunternehmen seine Bestandskunden mit einem besonderen "Giga-Angebot".

Der breit angelegte Kommunikationsauftritt von Jung von Matt/Next Alster startet am heutigen Donnerstag und wird über unterschiedliche Werbemittel in TV, Funk, Direct und Digital ausgespielt und ist auch am POS präsent.

Credits: Kreation: Jung von Matt/Next Alster; Regie: Sebastian Strasser; Produktion: Anorak Film; Musik: Fritz Kalkbrenner mit "Kings & Queens"; Music Supervision: White Horse Music.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige