Anzeige

Neuer Katalog
"Work-Life-Sleep-Balance" bei Ikea weiter im Mittelpunkt

Bereits im Juni hatte Ikea eine "Bewegung für mehr und besseren Schlaf" ins Leben gerufen. Im Rahmen der Kampagne "Work-Life-Sleep-Balance" soll der Schlaf als dritte Säule neben dem Berufs- und Privatleben gleichberechtigt verankert werden.

Text: W&V Redaktion

15. August 2019

Ikea möchte den Deutschen zu mehr und besserem Schlaf verhelfen. Gesunde Nachtruhe steht deshalb auch beim Katalog 2020 im Mittelpunkt.
Anzeige

Die Deutschen schlafen schlecht. Fast die Hälfte hat angegeben, unter der Woche Probleme zu haben – und jeder fünfte Deutsche schlummert im Schnitt weniger als sechs Stunden pro Nacht. Ikea startete deshalb in diesem Jahr eine große Offensive rund um dieses Thema. Unter anderem möchte der Einrichtungsriese seine Schlafzimmerabteilungen optimieren und die eigenen Mitarbeiter zu "Schlafexperten" weiterbilden

Auch beim gerade vorgestellten Katalog 2020 widmet sich Ikea intensiv Betten & Co.. Der mehrere hundert seiten dicke Wälzer thematisiert die Gestaltung des Schlafzimmers in Zusammenhang mit den fünf Faktoren Licht, Lärm, Komfort, Frischluft und Temperatur. Entsprechend liefert der Katalog viele Ideen, wie man mit Gardinen und Rollos, Matratzen, Bettdecken und Kopfkissen, Teppichen sowie Pflanzen in seinem Zuhause die Probleme angehen kann.

Schon auf dem Cover des neuen Kataloges sieht der Kunde was dem Einrichtungshaus in diesem Jahr wichtig ist.

Auch in den Einrichtungshäusern steht die Nachtruhe im Mittelpunkt. Zahlreiche Schlafabteilungen wurden umgebaut und zeigen verschiedenste Lösungen für individuelle Lebenssituationen.

Bewegung für mehr und besseren Schlaf

"Es inspiriert uns bei Ikea, wie positiv sich guter Schlaf auf das Leben der Menschen auswirkt. Darauf wollen wir nicht nur aufmerksam machen, sondern sogar eine Bewegung für einen besseren Schlaf initiieren", erklärt Tanja Dolphin, Global Catalogue Manager bei Ikea Communications AB.

Die Tipps basieren laut Ikea-Angaben nicht einfach auf dem, was sich nach den Regeln des Interior-Design gut macht, sondern auf Expertenmeinungen und Ergebnissen des Marktforschungsinstitutes YouGov, das im Auftrag von Ikea rund 5.000 Deutsche zu ihren Gewohnheiten befragt hat. Die Details zur Studie und zu den regelmäßig abgehaltenen Schlaf-Expertenrunden gibt es zum Nachlesen auf dem Unternehmensblog.

Außerdem auf dem Blog: Ein E-Book zum Download, indem zahlreiche Praxistipps und Wohnbeispiele für verschiedene Lebenssituationen zusammengefasst sind. Wer nicht bis zum 17. August warten kann, bis auch der Katalog zum Download bereit steht, kann sich auf dem Einrichtungsportal "So leb Ich" schon einmal einen Vorgeschmack holen.

Anzeige