Anzeige

Globale Kampagne
Yves Saint Laurent erweist Paris die Ehre

Die Bande zwischen dem Modehaus Yves Saint Laurent und Paris sind traditionell eng, nun steht die Metropole im Mittelpunkt einer neuen globalen Kampagne. Dabei geht es um den Duft Mon Paris Intensement.

Text: W&V Redaktion

26. Februar 2020

Anzeige

Im Jahr 1984 hat Yves Saint Laurent seinen Duft Paris lanciert - der Beginn einer lang andauernden, glücklichen Beziehung. Jetzt kommt Mon Paris Intensement in die Läden und YSL erweist erneut Paris seine Referenz. Außerdem feiert die Kampagne die Verrückheit und die befreiende Kraft der Liebe. 

Vertont wurde der Spot mit einer Remix-Version des Charles-Aznavour-Klassiker La Bohème. Ihn gibt es auch in einer 3-Minuten-Fassung zum Streamen und Download. 

Die Kampagne mit dem Claim "Mon Paris je t’aime" stammt von den Agenturen BETC Etoile Rouge und General Pop. Grace Hartzel and Matthew Bell sind die Protagonisten. Regie führte Ricky Saiz (Iconoclast). Er ist Co-Designer des Streatwear-Labels Supreme und war auch schon für Videos von  Beyoncé and Jay-z verantwortlich. Das Foto-Shooting verantwortete Angelo Pennetta.

"Dieses Werk verankert die Marke noch stärker in ihrem kulturellen Erbe, indem es der Geburtsstadt von Yves Saint Laurent Tribut zollt. Die Geschichte zeigt ein Paris, das sowohl ikonisch als auch modern ist", formuliert Brune Buonomano, Präsident von BETC Etoile Rouge.

Die weltweite Kampagne, die Ende Februar startet, setzt auf TV, Plakat, Social Media und Point of Sale.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige