Anzeige

Mother London
Zalando tanzt ohne Selbstzweifel in den Sommer

"Trag's für dich, nicht für andere" - der Online-Händler Zalando und die Agentur Mother ermutigen die Menschen, ihren eigenen Mode-Stil zu pflegen.

Text: W&V Redaktion

10. Mai 2019

Anzeige

In Vorbereitung auf die nahenden Sommer-Monate vermittelt Zalando den Modehungrigen diese Philosophie: "Trag's für dich, nicht für andere" ("dress for yourself, nobody else").

Die Kampagne pünktlich zur heißen Zeit zeigt Männer, Frauen und Kinder, die alle ihren eigenen Stil pflegen - ohne sich Gedanken um das Umfeld zu machen. Der Online-Händler will so die Breite des eigenen Sortiments demonstrieren. Die Botschaft: Zalando bietet für jeden Geschmack etwas - unabhängig von Größe, Alter und Geschlecht.

In einem 90-Sekünder tanzen unter anderem die zwei Influencer wie Florence Given und Naomi Shimada an einem Strand entlangt - und zeigen verschiedene Looks, begleitet von dem Lied "Anxt" der kanadischen Band Random Recipe. Die Agentur Mother London verantwortet den Film. Zalando verzichtet auf eine feste Lead-Agentur.

Regie führte Mark Albiston, die Produktion übernahm Sweetshop. Albiston stehe für authentische Szenen, so Zalando. Die Fotografin Laura Coulson hat Print-Motive für die Marke geknipst.

Der internationale Auftritt "Dress for yourself, nobody else" startet am 13. Mai 2019. Das Unternehmen setzt auf eine Mischung aus TV, Out of Home und Digital.

Anzeige