Anzeige

Klassiker punkten im Netz
6,5 Millionen in 8 Stunden sehen "Star Wars"-Clip

Der zweite offizielle Kino-Trailer zu Episode 8 "The Last Jedi" ist kaum raus und schon ein Youtube-Hit. Und auch die langerwartete Fortsetzung von "Akte X" im Fernsehen gewährt endlich Einblicke.

Text: W&V Redaktion

10. Oktober 2017

Rey (Daisy Ridley) lernt den Umgang mit der Macht: Der neue "Star Wars"-Trailer ist da. Und schon ein Hit im Netz.
Anzeige

Es sind Erfolgsgeschichten aus vermeintlich alten Medien, die inzwischen 40 Jahre (bzw. 24 Jahre) währen: "Star Wars" und "Akte X" sind Klassiker der Unterhaltungsindustrie, die mit Fortsetzungen den Sprung ins digitale Zeitalter geschafft haben.

Und die nun den Hype wieder anfachen: Der zweite offizielle Trailer zu "Star Wars Episode VIII: The Last Jedi" ist gerade mal acht Stunden online und wurde bei Youtube bereits mehr als 6,5 Millionen Mal abgerufen (280.000 Likes). Update: Die 10-Millionen-Views-Marke allein auf dem Youtube-Account von "Star Wars" knackte der Trailer um 17.30 Uhr unserer Zeit - gut 13 Stunden war der Clip da im Netz.

Teil VII spielte vor zwei Jahren rund zwei Milliarden Dollar in den Kinos weltweit ein und ist die damit bislang erfolgreichste Episode des Neunteilers, den George Lucas 1977 begann (Episode IV: "Eine neue Hoffnung") und den er 2012 mitsamt seiner Firma Lucasfilm an Disney verkaufte.

Allein die sieben bisher gezeigten Folgen spielten weltweit mehr als 6 Mrd. Dollar ein, das 2016er-Spin-off "Rogue One" eine weitere Milliarde. Inklusive Merchandising schätzte "Forbes" die Einnahmen mit der Marke "Star Wars" bis 2015 auf mehr als 42 Mrd. Dollar.

Ein paar Milliarden werden nun dazukommen, wenn es am 15. Dezember mit "The Last Jedi" weitergeht. Und es wird ein dramatisches Ringen um die Macht, so viel verrät der Trailer:

In Deutschland übrigens platzierten sich fünf der sieben "Star Wars"-Episoden unter den 100 erfolgreichsten Filmen. Teil VII, "Das Erwachen der Macht" (2015) lockte 9 Millionen Zuschauer in deutsche Kinos (Platz 21). Selbst einige Helden von damals sind noch dabei. Es gibt ein Wiedersehen mit Prinzessin Leia, Luke Skywalker und Chewbacca sowie den Droiden. Die neue Heldin seit Episode VII ist Rey, gespielt von Daisy Ridley.

"Akte X" kommt mit der 11. Staffel 2018

Seit 1993 gehören die Agenten Mulder und Scully zum Personal der Serie "Akte X".Allerdings machten sie zwischendurch von 2002 bis 2016 eine längere Pause.

In der 2018er-Staffel müssen die FBI-Agenten nicht nur einen Alien-Angriff abwehren, sondern sie suchen auch ihren Sohn. Das geht aus dem Trailer hervor, den der US-Sender Fox gesern ins Netz stellte und der gute 700.000-mal bei Youtube aufgerufen wurde.

Die von David Duchovny, 57, und Gillian Anderson, 49, gespielten Agenten hatten ihren Sohn William in einer früheren Staffel zur Adoption freigegeben, um ihn vor verschiedenen Bedrohungen zu schützen. Ein Wiedersehen gibt es im Trailer auch mit weiteren Charakteren der Serie.

Ihr Comeback nach der langen Pause feierte die Serie im US-Fernsehen 2016 mit sechs Folgen, weitere zehn Folgen sollen Anfang 2018 anlaufen. In Deutschland wird "Akte X" Staffel 11 auf ProSieben gesendet.

Anzeige