Anzeige

ProSiebenSat.1
7Sports öffnet sich der World Series of Darts

Die Sportplattform von ProSiebenSat.1 hat ein Herz für Rand- und Amateursport. Nach Spezialitäten wie Drohnenrennen und Breitensport kommt jetzt Pfeilewerfen.

Text: W&V Redaktion

19. Juli 2017

7Sports holt die World Series of Darts erstmalig nach Deutschland - zu den German Darts Masters.
Anzeige

ProSiebenSat.1-Sporttochter 7Sports und MMP holen die World Series of Darts erstmalig nach Düsseldorf. Am 20. und 21. Oktober macht die Professional Darts Corporation (PDC) Station in Deutschland. Dort messen sich die besten Spieler der Welt anlässlich der German Darts Masters.

Zeljko Karajica, CEO von 7Sports und Geschäftsführer der MMP Event GmbH, ist stolz auf den Coup. 7 Sports bietet potenziellen Werbekunden verschiedene Sponsoringmöglichkeiten rund um die Veranstaltung. Der Spielplan sieht am Freitag die Erstrundenpartien zwischen den Profi-Spielern der PDC und den deutschen Spielern vor, am Samstag Viertelfinale, Halbfinale und Finale.

Unter dem Dach von 7Sports bündelt die Mediengruppe ProSiebenSat.1 ihr Sportportfolio. Ziele sind der Aufbau digitaler Sportplattformen, Vermarktungsstärke bei Sportproduktionen, Management von Nachwuchs- und Profisportlern und Sport-Events. Vor rund zwei Monaten brachte 7Sport die App "Yousport" für Amateursport heraus, ist seit einem knappen Jahr Partner der Drone Racing League,  hat den Big-Wave-Surfer Sebastian Steudtner unter Vertrag - und den Fußball-Nationalverteidiger Jérôme Boateng der auch gleich vorigen Sommer als ProSieben-Testimonial auftrat.

Die Veranstaltungsagentur MMP wurde 2005 von Michael Mronz gegründet. ProSiebenSat.1 übernahm 2013 eine Mehrheitsbeteiligung, innerhalb der ProSiebenSat.1-Group ist MMP bei der 100-Prozent-Tochter 7Sports angesiedelt.

Anzeige