Anzeige

Angebot von Visoon Video Impact
Addressable TV erreicht Welt und N24 Doku

Mit Welt und N24 Doku können Werbekunden zwei weitere Privatsender mit adserverbasierter Auslieferung von Werbeformaten im linearen TV buchen.

Text: W&V Redaktion

18. Oktober 2018

Gehört jetzt zu den Addressable-TV-Umfeldern.
Anzeige

Bei immer mehr deutschen TV-Sendern können mit Addressable TV für Haushalte mit Smart-TV-Geräten die Vorteile der Onlinevermarktung auf dem großen Bildschirm umgesetzt werden. Der Viacom-Springer-Vermarkter Visoon Video Impact nimmt den Nachrichtensender Welt sowie den Time-Shift-Sender N24 Doku ins Portfolio aus.

Sie bieten künftig die adserverbasierte Auslieferung von Werbeformaten im linearen Fernsehen, auf Basis des technischen Gerätestandards HbbTV. Wie auch die Sender aus der MTV-Familie, setzen die Springer-Kanäle über Visoon auf die Marktinfrastruktur des Addressable-TV-Spezialisten Smartclip.

Das  Team um André Mendo, CCO Visoon Video Impact, verspricht: "Die gezielte Ansprache von Zielgruppen sowie die dynamische Ausspielung in Real-time über Addressable TV im Programmumfeld von Welt und N24 Doku erzeugt zusätzlich Relevanz, Aufmerksamkeit und Wirkung. Markenbotschaften können flexibel und abgestimmt auf die spezifischen Kampagnenanforderungen ausgesteuert werden." Diese Werbeausspielung wird bereits von mehr als 17 Millionen Haushalten in Deutschland auf der Smartclip-Plattform über alle Free-TV Sender hinweg genutzt.

Mendo weiter: "Bewegtbildkampagnen können mit digitaler Präzision verlängert und die Markenbotschaften inhaltlich verstärkt werden. Das bedeutet noch mehr Wirkung – und dies nun auch in hochattraktiven Zielgruppensegmenten wie sie Welt und N24 Doku bieten.

Anzeige