Anzeige

Corporate Publishing
Agentur Storyboard schnappt sich Douglas-Magazin

Die Contentmarketingagentur Storyboard hat im Pitch das Kundenmagazin der Parfümeriekette Douglas gewonnen.

Text: W&V Redaktion

5. Juni 2018

Die Inhalte für die Kundenmedien von Douglas kommen künftig von der Agentur Storyboard.
Anzeige

Das Douglas-Magazin hat einen neuen Partner gesucht - und ihn in der Contentmarketingagentur Storyboard, München, gefunden. Der Entscheidung ging ein Pitch um die Weiterentwicklung des Magazins voraus.

Das neue Konzept, das Douglas nun von Storyboard bekommt, gibt es ab der August-Ausgabe. Es umfasst einen neuen redaktionellen Ansatz, ein neues Layout und ein größeres Format. Storyboard wird sich um die Verschränkung der Kanäle kümmern: Die Agentur liefert Inhalte für die Print- und Digitalmedien sowie den Point of Sale, außerdem medienübergreifendes Storytelling. Das Douglas-Magazin wird den Douglas-Card-Kunden nach Hause geschickt und auch am PoS ausgelegt.

Zuvor hatte das Kundenmagazin der Parfümeriekette die Condé Nast Manufaktur betreut, die Corporate-Publishing-Abteilung des Hochglanzverlags (u.a. Vogue, GQ). Der Kunde ist nun weg - ebenso wie seit 2017 das Magazin für den Autohersteller Mercedes - das macht die Firma nun selbst, unter Leitung des Ex-Stern-Chefredakteurs Dominik Wichmann.

Auch der Geschäftsführer von Storyboard war zuvor bei Condé Nast: Markus Schönmann hatte nach seinen Ausstieg 2009 Station bei Burda und Wunder Media gemacht, bevor er 2011 Storyboard gründete. Mit seiner Agentur betreut er heute Kunden wie Land RoverJaguar und Ludwig Beck.

Anzeige