Anzeige

RTL
Alexanders Klaws wird neuer DSDS-Moderator

2003 gewann Alexander Klaws die erste Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Ab Mitte März steht er wieder auf der Bühne der Casting-Show von RTL und löst Oliver Geissen als Moderator ab.

Text: W&V Redaktion

12. Februar 2020

Alexander Klaws wird die Liveshows der neuen DSDS-Staffel moderieren.
Anzeige

17 Jahre nach seinem Sieg in der ersten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" kehrt Alexander Klaws zu dem Casting-Format zurück. Der Sänger wird ab dem 14. März die Liveshows der aktuellen Staffel präsentieren. Der 36-Jährige löst damit Oliver Geissen ab, der "Deutschland sucht den Superstar" fünf Staffeln lang moderiert hat.

DSDS als Startschuss für eine erfolgreiche Karriere

"Wir sind sehr froh, den ersten DSDS-Gewinner Alexander Klaws als neuen Moderator für die Liveshows gewonnen zu haben", sagt Unterhaltungschef Kai Sturm. "Alexander ist ein Paradebeispiel dafür, dass DSDS der Startschuss für eine erfolgreiche Karriere sein kann."

12,8 Millionen Zuschauer sahen im März 2003 Klaws Sieg im Finale, wo er sich gegen Juliette Schoppmann durchsetzte. Sein von Dieter Bohlen komponiertes Sieger-Lied "Take Me Tonight" schaffte es auf Platz eins der deutschen Charts und verkaufte sich über eine Million Mal. Später schwenkte der ausgebildete Sänger und Schauspieler in Richtung Musical um. 2014 gewann er zudem die RTL-Tanzshow "Let's Dance". "Mit DSDS startete für mich eine unglaubliche Karriere. Ich bin sehr stolz und glücklich, jetzt auf diese Bühne als Moderator zurückzukehren", sagt Klaws.


Autor: Alessa Kästner

ist Absolventin der Burda Journalistenschule und volontierte beim Playboy. Die gebürtige Münchnerin schrieb für Magazine wie ELLE, Focus oder Freundin und schnupperte im Anschluss noch ein wenig Agenturluft bei Fischer Appelt. Ihre Kernthemen als W&V-Redakteurin: Digital Lifestyle, New Work und Social Media.

Anzeige