Anzeige

Programm-Marketing
Am 17. Februar beginnt Tele 5 mit Jugendsünden

Aus der Programmstrategie von Tele 5, die Not zur Tugend zu machen, ergeben sich Perlen wie diese: "Jugendsünden - From Shame to Fame".

Text: W&V Redaktion

14. Februar 2019

Für das Tele-5-Format Jugendsünden schlüpften Simon Gosejohann (l.) und Wilson Ochsenknecht in Rollen von Nicole Kidman.
Anzeige

Dass auch die A-Riege der Hollywoodstars mal klein angefangen hat - und dass diese ersten Schritte im Filmgeschäft nicht immer künstlerisch wertvoll waren -, wird gern mal verdrängt. Der Münchner Sender Tele 5 holt die Jugendsünden der Stars nun erst recht aus der Schublade und fasst sie zu einer Reihe zusammen, die am 17. Februar beginnt: "Jugendsünden - From Shame to Fame". Wie der Name schon sagt, zeigt Tele 5 außerdem große Erfolge der Stars.

Die Namen der Promis können sich sehen lassen: Nicole Kidman, Demi Moore, Keanu Reeves, Milla Jovovich oder Kevin Bacon sind seit vielen Jahren gut im Geschäft. Und haben die ersten Karriereschritte in Filmen gemacht, die ihre Fangemeinde eher unter Liebhabern von wahren B-Movies haben.

Weil sich Tele 5 der Kuratierung von Filmleckerbissen und der zugehörigen Markenbildung verschrieben hat, sind die "Jugendsünden" nicht nur als Reihe gelabelt, sondern bekommen durch die Moderatoren Simon Gosejohann und Wilson Gonzalez Ochsenknecht den passenden Rahmen. Warum gerade diese beiden? Erklärungsversuch von Wilson Ochsenknecht: "Jugendsünden sind breit gefächert, braucht man ja auch irgendwie, um groß zu werden, und die hat jeder mal auf seine eigene Art und Weise begangen – so auch wir. Meistens sind sie dann eben witzig, aber wirklich schlimm waren sie nie – so wie eben unsere Shame-Filme."

Für die Präsentation der Leinwandsünden schlüpfen die beiden in jeweils zwei ikonische Rollen der Hollywoodschauspieler. Simon Gosejohann: "Zwischen den Filmen und natürlich davor versuchen wir uns in die jeweiligen Jugendsünden spielerisch hineinzuversetzen und werden so gewissen Szenen erheblich auf den Zahn fühlen – vielleicht werden wir ja sogar einen kleinen Kult erschaffen."

"Jugendsünden – From Shame to Fame" zeigt Tele 5 fünfmal sonntags nach 18 Uhr. Los geht es mit Nicole Kidman am 17. Februar ("Die BMX-Bande", "The Others"), am 24. Februar kommt Kevin Beacon "Wildwasser-Sommer", "Flatliners"), von Milla Jovovich laufen am 3. März "Rückkehr zur Blauen Lagune" und "Johanna von Orleans", am 10. März folgt Keanu Reeves ("Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit", "Bram Stoker’s Dracula"), den Abschluss macht Demi Moore am 17. März mit "Schuld daran ist Rio" und "Tiefe der Sehnsucht ".

Kreation, Regie und Produktion der "Jugendsünden"-Kampagne liegen bei den Filmographen aus München.

Anzeige