Anzeige

Dokumentation
Amazon Prime Video bringt "Bild.Macht.Deutschland?"

Bild-Reporter bei ihrer Jagd nach den großen Schlagzeilen: Prime-Mitglieder erhalten in der neuen Amazon Original Doku "Bild.Macht.Deutschland?" exklusive Einblicke in die Arbeit der Tageszeitung.

Text: W&V Redaktion

28. Oktober 2020

Für die Doku öffnet Axel Springer seine Pforten und gewährt Einblicke in die Arbeit der Bild-Redaktion.
Anzeige

Erstmals in der über 65-jährigen Geschichte von Bild bekam ein unabhängiges Produktionsteam umfassenden Zugang zum Universum des Boulevard-Imperiums. Die Serie fängt Momente wie hitzige Konferenzen, investigative Recherche-Aktionen, die Herausforderung insbesondere der gedruckten Zeitung in der Corona-Krise bis hin zu Treffen mit Deutschlands wichtigsten Politikern ein. In Interviewsequenzen sprechen zudem BILD-Entscheider wie Chefredakteur Julian Reichelt oder der stellvertretende Chefredakteur Paul Ronzheimer über ihre Sicht auf aktuelle Themen und Kontroversen.

"Keine andere Publikation polarisiert in Deutschland so stark wie die Bild", sagt Dr. Christoph Schneider, Geschäftsführer Amazon Prime Video Deutschland. "Mit Bild.Macht.Deutschland? geben wir unseren Prime-Mitgliedern erstmals einen authentischen Einblick in den Redaktionsalltag dieser so streitbaren wie umstrittenen Medienmarke. Die Redakteure nehmen uns mit bei ihrer täglichen Arbeit, den journalistischen Herausforderungen im BILD-Universum sowie bei den Interaktionen mit den wichtigsten Entscheidern Deutschlands in diesem herausfordernden Jahr 2020."

"Freier Journalismus ist das höchste Gut der Demokratie. Auch, oder gerade wenn, er unbequem ist oder polarisiert. Die Möglichkeit, tiefgehende Einblicke in Deutschlands größte Medienmarke und die Redaktion der Bild zu bekommen, ist einmalig und wird überraschen", sagt Oliver Berben, Vorstand TV, Entertainment & digitale Medien Constantin Film.

Die sieben Episoden sind ab dem 18. Dezember exklusiv bei Amazon Prime Video verfügbar. Bild.Macht.Deutschland? wird produziert von Constantin Entertainment.


Autor: Alessa Kästner

ist Absolventin der Burda Journalistenschule und volontierte beim Playboy. Die gebürtige Münchnerin schrieb für Magazine wie ELLE, Focus oder Freundin und schnupperte im Anschluss noch ein wenig Agenturluft bei Fischer Appelt. Ihre Kernthemen als W&V-Redakteurin: Digital Lifestyle, New Work und Social Media.

Anzeige