Anzeige

Karriere
Andreas Schilling wird Vermarktungschef der Bauer Media Group

Schilling, langjähriger Geschäftsführer des Burda-Vermarkters BCN, steigt bei Bauer zum 1. Oktober ein.

Text: W&V Redaktion

5. September 2019

Andreas Schilling: Ab Oktober im Management von bei Bauer.
Anzeige

Andreas Schilling ist zurück im deutschen Medienbusiness: Der langjährige Geschäftsführer des Burda-Vermarkters BCN übernimmt zum 1. Oktober bei der Bauer Media Group in Hamburg die Leitung von Bauer Advertising. Er folgt damit auf Dirk Wiedenmann, der das Haus Mitte diesen Jahres auf eigenen Wunsch verlassen hatte.

Unter der Führung von Schilling sollen bei Bauer nun vorhandene Branchen- und Zielgruppenexpertisen gebündelt werden, um auf die Bedürfnisse von Kunden und Agenturen individuell einzugehen. Schaffen will der 55-Jährige dies mit einer "agilen und effizienten Zusammenarbeit mit allen Bereichen der Bauer Media Group", wie der Publisher mitteilt. In seiner Funktion als Vermarktungschef beruft ihn Sven Dams, CEO Publishing Germany, außerdem in sein Management-Team.

Weitere Impulse für den Change-Prozess

"Mit Andreas Schilling haben wir eine inspirierende Führungspersönlichkeit mit umfassenden Management-Fähigkeiten gewonnen, die im Werbemarkt ein hohes Ansehen genießt", so Dams. Dank seiner Erfahrung und seines Fachwissens werde er auf dem eingeschlagenen Weg "wichtige Impulse setzen und den Change-Prozess maßgeblich mitgestalten."

Im Vermarktungsbereich hat Schilling über die Jahre hinweg umfassende Erfahrung gesammelt. Neben seiner zwölfjährigen Tätigkeit bei Burda stand er auch schon in Diensten von Gruner + Jahr - und auch von Bauer.

Nach seinem Ausstieg bei Burda im Jahr 2015 macht er sich selbstständig: Der ehemalige Leistungssportler spezialisierte sich mit seinem Mentoring-Unternehmen Straight on. auf die Themen Leadership und Sport. Seit 2018 ist Schilling als Executive Vice President für Mirriad, einem KI-basierten Plattform-Unternehmen für In-Video-Advertising mit Sitz in London, tätig. Hier verantwortete er bislang die Vertriebs- und Marketingaktivitäten für die DACH-Region.

Anzeige