Anzeige

Personalie
Antonella Mei-Pochtler neu im P7S1-Aufsichtsrat

ProSiebenSat.1 bestellt Antonella Mei-Pochtler als neue Aufsichtsrätin. Sie folgt auf Angela Gifford, die das Unternehmen Anfang des Jahres verließ. Mei-Pochtler berät unter anderem Sebastian Kurz. 

Text: W&V Redaktion

8. April 2020

Neue Aufgabe für Antonella Mei-Pochtler beim Privatsender ProSiebenSat.1.
Anzeige

Antonella Mei-Pochtler wird mit Wirkung zum 13. April 2020 gerichtlich als Mitglied des Aufsichtsrats der ProSiebenSat.1 Media SE bestellt. Bei der Hauptversammlung 2020 soll sie anschließend von den Aktionären ordnungsgemäß gewählt werden. Sie tritt die Nachfolge von Angela Gifford an, die ihr Amt im Januar niedergelegt hatte.

Mei-Pochtler ist selbstständige Unternehmerin sowie Senior Advisor der Boston Consulting Group und Sonderberaterin des Österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz. Zwischen 2018 und 2020 leitete sie die Stabstelle für Strategie und Planung im österreichischen Bundeskanzleramt sowie dessen Digital-Denkfabrik.

Fokus auf Digital-Themen 

Zuvor war sie über 20 Jahre bei der Boston Consulting Group mit Fokus auf Marken und Medien beschäftigt, zuletzt als Mitglied des weltweiten Führungsgremiums. Aktuell ist Mei-Pochtler Mitglied in den Aufsichtsräten der Publicis Groupe SA (Frankreich), der Generali Group Spa (Italien) sowie der Westwing Group AG (Deutschland).

Werner Brandt, Aufsichtsratsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media SE, freut sich sehr, dass Mei-Pochtler das Gremium verstärkt. "Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Geschäft mit Medien und Marken ist sie die ideale Besetzung. Insbesondere ihr Fokus auf Digital-Themen ist sehr wertvoll. Mit ihrer Expertise erfüllt sie unser Kompetenzprofil auf das beste."


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige