Anzeige

Öffentlich-rechtliches TV
Auch die Mainzelmännchen bleiben zu Hause

Das ZDF Werbefernsehen hat neue Clips mit Anton, Berti, Conni, Det, Edi und Fritzchen produziert, die an das richtige Verhalten in Corona-Zeiten erinnern. Weitere der kleinen Filme sind in Arbeit.

Text: W&V Redaktion

27. März 2020

Gartenarbeit - aber schön mit Abstand, mahnen die Mainzels.
Anzeige

Auch an den Mainzelmännchen geht das Thema Corona natürlich nicht spurlos vorüber – und so werben Anton, Berti, Conni, Det, Edi und Fritzchen im Auftrag des ZDF Werbefernsehens ab sofort für das richtige Verhalten: körperliche Distanz, zu Hause bleiben, im Home-Office arbeiten.

Aus produktionstechnischen Gründen kommen die ersten neuen Inserts zunächst im Werbeblock zwischen der 19-Uhr-Ausgabe der "Heute"-Sendung und dem ZDF-Wetter zum Einsatz.

Nach und nach werden weitere Clips produziert, die auch an anderer Stelle zum Einsatz kommen sollen. Der Einsatz der neuen Mainzelmännchen-Inserts auf anderen Ausspielwegen ist geplant, befindet sich derzeit aber noch in der Umsetzung.

Schon früher haben sich Anton, Berti & Co. für wichtige Themen engagiert. So warnten sie ihrer Anfangszeit vor der Brandgefahr beim Rauchen in geschlossenen Räumen und vor Unfällen im Haushalt.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige