Anzeige

Relaunch
Aus Time UK wird TI Media

Der britische Verlag, der im Februar von der Private-Equity-Firma Epiris übernommen worden war, firmiert um und präsentiert ein neues Logo.

Text: W&V Redaktion

12. Juni 2018

Sieger-Logo: Die Verlagsmitarbeiter konnten über zwei konkurrierende Entwürfe abstimmen
Anzeige

Der britische Verlag Time Inc UK firmiert von sofort an unter TI Media. Das "T" steht dabei für den bisherigen Namen Time Inc., das "I" für IPC Media, der Verlagsname bis 2014. Gleichzeitig präsentierte das Unternehmen sein neues Logo. Zwei konkurrierende Entwürfe waren zuvor den Mitarbeitern zur Abstimmung vorgestellt worden. Wie bereits der neue Name, so Executive Chairman Bernard Gray laut einer Verlagsmitteilung, verweise auch das siegreiche Logo auf die Geschichte des Verlags. Der werde nun „selbstbewusst die Zukunft als Media Powerhouse des 21. Jahrhunderts“ angehen.

Erst im Februar hatte der US-Medienkonzern Meredith Corporation nach der Übernahme des amerikanischen Mutterverlags Time Inc. die Magazine und Digitalangebote der britischen Verlagstochter an einen Fonds der Private-Equity-Firma Epiris verkauft. TI Media verfügt in Großbritannien über mehr als 50 Medienmarken, darunter die Zeitschriften Marie Claire, Instyle, Woman, What’s on TV, TV Times, NME und Country Life.

Anzeige