Anzeige

Neue Führungsstruktur
Axel Springer baut in der Auto Bild-Gruppe um

Chefredakteur Tom Drechsler (Bild) steigt zusätzlich in die Geschäftsführung des Titels auf. Stefan Voswinkel, bislang Vize-Chefredakteur Auto, wird zugleich Stellvertreter im Rang eines Chefredakteurs.

Text: W&V Redaktion

16. Juli 2020

Tom Drechsler wird Mitglied der Geschäftsführung.
Anzeige

In der Auto Bild-Gruppe wird umgebaut: Tom Drechsler wird als Chefredakteur des Axel-Springer-Titels zusätzlich in dessen Geschäftsführung aufsteigen. Dort bildet er zusammen mit Christian Wolf, 45, und Frank Mahlberg, 53, das  neue Führungstrio. Mahlberg wird Sprecher des Gremiums.

Springer hatte bereits angekündigt, die Organisation im Segment News Media National ab dem 1. September grundlegend neu aufzustellen. Ziel der Weiterentwicklung sei "eine vereinfachte Struktur mit klarer Führungsverantwortung, in der der Journalismus im Mittelpunkt steht."

Auch Stefan Voswinkel steigt auf

Die Chefredakteure werden dabei erstmals auch Teil der Geschäftsführung. Redaktion und Vermarktung bleiben entsprechend den Leitlinien der journalistischen Unabhängigkeit weiterhin klar getrennt, betont der Verlag.

Im Rahmen der Veränderungen wird außerdem Stefan Voswinkel, bislang stellvertretender Chefredakteur Auto der Bild-Gruppe, ebenfalls ab dem 1. September zum Stellvertreter im Range eines Chefredakteurs ernannt. In dieser Funktion berichtet er an Tom Drechsler, der als Chefredakteur des Kompetenzcenters Auto nach wie vor die redaktionellen Autothemen markenübergreifend in Print und Digital für alle Titel der Markenfamilie Bild verantwortet.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige