Anzeige

Großbritannien
Bauer Media launcht Klassikradio

Von den bereits bestehenden beiden Klassikradios will sich der neue Sender durch seine "ungezwungene Atmosphäre" absetzen.

Text: W&V Redaktion

23. Januar 2019

Der neue DAB-Sender geht am 4. März on air.
Anzeige

Bauer Media UK, die britische Tochter des Hamburger Medienkonzerns, erweitert ihr ohnehin schon umfangreiches Hörfunk-Portfolio um ein Klassikradio. Der neue Sender mit dem Namen Scala Radio startet am 4. März und kann über DAB Digital Radio, mobile Apps und online empfangen werden.

Laut Bauer handelt es sich um den größten Launch eines Klassikradios in Großbritannien seit fast 30 Jahren. Scala Radio tritt damit in Konkurrenz zu den beiden bereits bestehenden Klassiksendern BBC Radio 3 und Classic FM des britischen Radiokonzerns Global.

Allerdings will Scala Radio mit einem Angebot von "klassischer Musik für das moderne Leben" programmlich neue Wege gehen. So sollen neben den vertrauten klassischen Werken auch "frische und aufregende neue klassische Stücke" gespielt und in einer "ungezwungenen 'come as you are'-Atmosphäre" präsentiert werden.

Für das neue Programm hat sich Bauer bereits die Mitarbeit zahlreicher bekannter britischer Radiomoderatoren gesichert, so beispielsweise Simon Mayo, der bis vor Kurzem noch im Dienste von BBC Radio 2 stand.

Zu den zahlreichen Radiostationen von Bauer Media UK gehören unter anderem Absolute Radio, Kiss, Magic, Jazz FM und Hits Radio. Scala Radio wird den bisherigen überregionalen DAB-Sender Heat ersetzen, der künftig als Online-only-Radio ohne Moderation fortgeführt wird.

Anzeige