Anzeige

Kreation des Tages
Beim Playboy gibt's Trump zum Frühstück

Am 24. August feiern die Amis jedes Jahr den nationalen Waffeltag. Den hat das Kreativ-Department des US-Playboy zum Anlass genommen, zu einem amüsanten visuellen Buffet mit Präsident Trump zu laden.

Text: W&V Redaktion

26. August 2020

Die Illustration trägt den Titel "Cereal Liar".
Anzeige

Satire ist in den USA sehr beliebt - vor allem, wenn es um Politik geht. Indem Kunst und Witz miteinander vermischt wird, lassen sich freudige, tragische oder ungeheuerliche Geschehnisse eben sehr treffend abbilden. Dass das vor allem in der Trump-Ära der Fall ist, zeigt nun auch der Playboy mit einer amüsanten Fotoserie.

Pancakes, Toast, Müsli: Unter Titeln wie "Brewed Awakening" oder "Cereal Liar", "Bad Egg" oder "White Lies" kreierte Fotoredakteurin Lily Ferguson aus Gesichtspartien von Donald Trump und diversen Frühstückszutaten quietschbunte Illustrationen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

"Wir frühstücken auch sehr gerne"

"Als Verfechter der Redefreiheit und des kreativen Ausdrucks ist es dem Playboy seit 66 Jahren nicht fremd, Kunst mit politischen Kommentaren zu verbinden. Wir frühstücken auch sehr gerne. Im Geiste beider steht es, dass die Playboy-Mitarbeiterin und Fotoredakteurin Lily Ferguson die folgende Sammlung digitaler Collagen zu Ehren des nationalen Waffeltags zusammengestellt hat", heißt es dazu auf der Website des Magazins.


Autor: Alessa Kästner

ist Absolventin der Burda Journalistenschule und volontierte beim Playboy. Die gebürtige Münchnerin schrieb für Magazine wie ELLE, Focus oder Freundin und schnupperte im Anschluss noch ein wenig Agenturluft bei Fischer Appelt. Ihre Kernthemen als W&V-Redakteurin: Digital Lifestyle, New Work und Social Media.

Anzeige