Anzeige

Ad Alliance wirbt crossmedial
Bertelsmanns Werbe-Allianz setzt Bübchen in Szene

Die Vermarkter der Ad Alliance wirbeln gemeinsam für Pflegeprodukte von Bübchen. Nina Bott ist dabei Markenbotschafterin.

Text: W&V Redaktion

2. Mai 2018

Bübchen-Botschafterin Nina Bott in einem "Influencer-Split".
Anzeige

"Fühlt sich gut an": Das Bübchen-Werbemotto gilt über alle Kanäle hinweg. Für die Pflegeprodukte der Kleinsten ziehen die Vermarkter der Bertelsmanns Werbe-Allianz Ad Alliance an einem Strang. Sie garantieren nach eigenen Angaben "das gleiche Motto für die groß angelegte Crossmedia-Kampagne, die die Vermarkter IP Deutschland und G+J EMS gemeinsam mit den Agenturen Path und Faktor 3 für Nestlé kreiert haben".

Konzept des Vierklangs in TV, Online, Print und Social Media: Ab sofort werden im Rahmen der rund dreimonatigen Kampagnenlaufzeit im monatlichen Wechsel verschiedene Themenschwerpunkte mit unterschiedlichen Produktlinien der Marke Bübchen in den Mittelpunkt gerückt. Markenbotschafterin über alle Kanäle hinweg ist Nina Bott. Sie ist nicht nur Sendergesicht von Vox, sondern bloggt auch als zweifache Mutter unter "Mutterrolle by Nina Bott".

Als "glaubwürdige Pflege-Expertin" ist Bott Bübchens Markenbotschafterin in speziell für die Kampagne produzierten 15-sekündigen Influencer-Splits, die über den gesamten Kampagnenzeitraum im Umfeld von "Prominent", "Shopping Queen" und "Zwischen Tüll und Tränen" bei Vox ausgestrahlt und online auf den Portalen der Mediengruppe RTL Deutschland verlängert werden. Produziert wurden die Spots vom Marketing der Senderfamilie.

Darüber hinaus gibt es online auf den Gruner+Jahr-Expertenseiten für Kinder, Eltern und Familien, Eltern.de und Urbia.de, eigene Channels zum Thema Baby- und Kinderpflege. Ebenso sollen Print-Advertorials in Eltern, Eltern Family wie in Familie & Co Expertentipps zum Thema Babypflege in den Fokus.

Ein Advertorial in Print ...

Anzeige