Anzeige

Content-Marketing
Bfamous setzt für Aldi Süd und Schwarzkopf auf Print

Burdas Content-Studio hat für Aldi-Weine und Schwarzkopf-Haarprodukte Magazin-Content entwickelt.

Text: W&V Redaktion

24. August 2018

Schwarzkopf-Booklet, ganz im Instyle-Look.
Anzeige

Burdas Content-Studio Bfamous hat zwei neue Kampagnen im Portfolio: Die Abteilung, eine Gründung des Burda-Vermarkters BCN und des ebenfalls zum Haus gehörenden Content-Marketing-Unternehmens C3, hat jetzt Arbeiten für Aldi Süd und Kosmetik-Hersteller Schwarzkopf vorgelegt.

Für Aldi Süd hat b.famous zusammen mit dem BCN das Wein-Sortiment des Discounters in Szene gesetzt. Dafür wurde Commercial Content entwickelt, der in den Burda-Titeln Bunte, Focus und Freundin zum Einsatz kommt: Unter anderem gibt es Beiträge über die Winzer Johannes Leitz und Raimund Prüm, die beide Weine zum aktuellen Aldi-Sortiment beisteuern.

Erst Trinken, dann die Haare stylen

In einem weiteren Element der Kampagne erfahren die Leser, wo sie diese Weine selbst testen können – nämlich an verschiedenen Haltestellen des Aldi Süd Wein Trucks, der derzeit durch Deutschland tourt.

Für den Haar-Spezialisten Schwarzkopf hat Bfamous ebenfalls  ein Print-Produkt erdacht: Im Look des Beauty- und Fashion-Magazins Instyle ist ab dem 27. August das Booklet "Create your Style" erhältlich. In dem 36 Seiten starken Heft gibt es Styling-Tipps für jeden Anlass, sei es im Job, im privaten Alltag oder für besondere Gelegenheiten. Das Magazin ist in einer  in einer Sonderauflage von 170.000 Stück erhältlich -  aber ausschließlich im Lebensmitteleinzelhandel und in Drogeriemärkten. Wer dort Schwarzkopf-Produkte im Wert von sechs Euro kauft, darf die Instyle-Septemberausgabe samt Booklet als Beilage mitnehmen.

Anzeige