Anzeige

Kreation des Tages
Briten verschicken Post mit "Game of Thrones"-Briefmarken

Royal Mail adelt HBO-Serie: Jon Snow und Daenerys Targaryen gibt es zum Ablecken – als Briefmarken der britischen Post. Unsere Kreation des Tages.

Text: W&V Redaktion

4. Januar 2018

Die "Game of Thrones"-Briefkartenedition der Royal Mail - für mehr Format bei der Sonderedition.
Anzeige

"Game of Thrones" hat die Serienproduktion auf eine neue Stufe gehoben und den Tourismus beflügelt, wie etwa in Nordirland oder Schottland, wo viele Szenen fürs Event gedreht werden.

Jetzt adelt Großbritannien den HBO-Serienhit: Die britische Post legt zehn bekannte Figuren aus "Game of Thrones" als Briefmarken auf. Jon Snow, Daenerys Targaryen oder die Drachen sind bei Royal Mail als Sonderedition zu haben.

Vorbestellungen für die limitierten "Game of Thrones"-Sondermarken werdeim Netz angenommen. Am 23. Januar startet der Verkauf. Das Zehnerpack ist für 6,70 Pfund zu haben, das "Prestige Stamp Book" kostet 13,95.

"Game of Thrones"-Stars zum Ablecken ...

Hinzu kommt eine "Game of Thrones"-Briefkartenedition der Royal Mail, die die Markenmotive in ein größeres Format bringen. Für manch einen sind die aufwendigen Postwertzeichen einfach zu klein. 

So wird jeder Brief zur Werbung für die HBO-Produktion und unterstützt das ohnehin schon pfiffige Marketing des Time-Warner-Senders.

Anzeige