Anzeige

Event-Kooperation
Bunte und Rossmann bitten zu den virtuellen Beauty Days

Das Peoplemagazin aus dem Haus Burda verlegt seine Lifestyle-Messe "Bunte Beauty Days" für eine spezielle Sommer-Ausgabe ins Internet und holt sich dafür als Kooperationspartner die Drogeriekette Rossmann.

Text: W&V Redaktion

27. Juli 2020

Bunte testet ein virtuelles Festival.
Anzeige

Nachdem das Corona-Jahr 2020 die Veranstaltungskalender komplett über den Haufen wirft, setzten die Unternehmen zunehmend auf virtuelle Events. Ein weiterer Verlag, der eine bisherige Großveranstaltung in digitaler Version über die Bühne gehen lässt, ist Hubert Burda Media: Auch dessen Lifestyle-Messe "Bunte Beauty Days" wandert komplett ins Internet.

Für die Veranstaltung, die von 28. Juli bis 2.August über verschiedene Social-Media-Kanäle erlebbar ist, hat sich das Peoplemagazin Bunte einen Kooperationspartner ins Boot geholt: Die Drogeriemarktkette Rossmann, die damit ähnliche Pfade betritt wie Wettbewerber Dm: Die Karlsruher arbeiten seit 2017 mit der Beauty-Convention Glow zusammen.

Alles wandert ins Studio

Das Programm des "Bunte Beauty Days Summer Festival", wie die Veranstaltung getauft wurde, wird im Studio gedreht - Tutorials, Talks und Aktionen mit Prominenten, Experten und Influencern. Und so soll der Ablauf aussehen: Jeder Tag startet mit einer Yoga-oder Fitnessstunde. Anschließend führen die Moderatorinnen Jennifer Knäble und Louisa Mazzurana durch das Programm, das mit Experten wie Hair- und Make-up-Stylist Boris Entrup, Dermatologin Susanne Steinkraus , Influencerin Sandra Lambeck, Model Marie Amière, Schauspielerin Annabelle Mandeng, Make-up- Artist Marisol Prada, Sängerin Kate Hall sowie die Yoga-Lehrerin Annalina Waller aufwartet.

"Wir begegnen den Zwängen der Coronakrise konstruktiv und gehen auf die veränderten Bedürfnisse der Konsumenten ein, inhaltlich wie technologisch", sagt Jonas Grashey, Managing Director BurdaStyle Premium, im Gespräch mit W&V+. Zu dem Zweck wurden unter anderem neue journalistische Formate entwickelt, Printprodukte lanciert und das Live Entertainment digitalisiert. Verbreitet werden die Inhalte auf den hauseigenen Plattformen, aber auch auf YouTube, Instagram TV oder als Podcast. Vieles davon soll auch im kommenden Jahr beibehalten werden, wenn – hoffentlich – wieder klassische Messen möglich sind.

Inhalte sind auch nachträglich abrufbar

Die Teilnehmerinnen können außerdem an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem Rossmann 500 Goodiebags verlost. Der YouTube-Kanal von Rossmann, "Schön für mich", wird die Veranstaltung wie Bunte.tv ebenfalls streamen – parallel zu den Instagram-Channels von @buntebeautydays, @bunte_magazin und @mein_rossmann. Die Inhalte sollen auch nach dem Event über YouTube abrufbar bleiben.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige