Anzeige

Print
Burda bringt neues Kulinarik-Magazin auf den Markt

Mit Bunte Genuss & Stil launcht Hubert Burda Media ein Magazin rund um die Kunst des Gastgebens. Auf hundert Seiten finden Leserinnen exklusive Fotoproduktionen, Interviews und Hintergrundberichte sowie Rezepte.

Text: W&V Redaktion

29. April 2020

Am 20. Mai erscheint die erste Ausgabe von Bunte Genuss & Stil.
Anzeige

Das People-Medium Bunte verbindet Society, Kulinarik und Lifestyle: Sterneköche, Prominente, Ernährungs-Experten, Influencer und Genussbotschafter aller Art führen durch Küchen und Restaurants, verraten Rezepte und zeigen, welches Ambiente zum perfekten Dinner passt. 

Die Kunst des Genießens im Mittelpunkt

Das Cover der Erstausgabe, die am 20. Mai erscheint, ziert Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgenstein. Den kulinarischen Künsten widmen sich internationalen Star-Köche wie Johannes King oder Nobu Matsuhisa. Neben den Profis kommen zudem Prominente zu Wort, darunter Staatsministerin Dorothee Bär, Model Sarah Brandner, Unternehmerin Viktoria Lauterbach,
Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht oder Influencerin Anna Schürrle. Die Auflage des Magazins beträgt 150.000 Exemplare, der Copy-Preis liegt bei 4,90 Euro. Die zweite Ausgabe erscheint am 28. Oktober.

"Die Kunst, eine gute Gastgeberin oder ein guter Gastgeber zu sein, ist Vergnügen, Verantwortung und schöne Herausforderung zugleich – insbesondere in Zeiten der sozialen Distanz", sagt Bunte-Chefredakteur Robert Pölzer. "Mein Team und ich haben diesem Thema erstmalig ein eigenes Magazin gewidmet: Ein Lifestyle-Magazin, das die moderne Kulinarik, die Kunst des Genießens und des Gastgebens sowie das Gelingen eines gesellschaftlichen Ereignisses in den Mittelpunkt stellt."

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Alessa Kästner

ist Absolventin der Burda Journalistenschule und volontierte beim Playboy. Die gebürtige Münchnerin schrieb für Magazine wie ELLE, Focus oder Freundin und schnupperte im Anschluss noch ein wenig Agenturluft bei Fischer Appelt. Ihre Kernthemen als W&V-Redakteurin: Digital Lifestyle, New Work und Social Media.

Anzeige