Anzeige

Wirtschaftsmagazine
Burda setzt verstärkt auf Finanzthemen für Frauen

Neben einem Focus Money-Special, das mit Instyle produziert wurde, gibt es künftig das Supplement Wom€n für die Abonnenten der Frauentitel.

Text: W&V Redaktion

23. Oktober 2019

Wom€n soll künftig häufiger erscheinen.
Anzeige

Nachdem bei Hubert Burda Media zuletzt Einsparungen verkündet wurden, hat das Haus nun zwei neue Projekte am Start. Das erste ist ab sofort am Kiosk: Der Wirtschaftstitel Focus Money hat zusammen mit Instyle-Chefredakteurin Kerstin Weng eine Ausgabe mit Finanzthemen produziert, die sich in erster Linie an Frauen richten.

Die Ausgabe wird von einer Social Media-Kampagne auf dem Instagram-Kanal des Frauenmagazins begleitet: Unter dem Hashtag #investinyou bereiten die Redakteurinnen das Finanzthema weiter auf. Außerdem erhalten Instyle-Leserinnen auf Instyle.de/investinyou Informationen zu verschiedenen Geldanlage-Möglichkeiten. Die Inhalte werden gemeinschaftlich von Instyle, Focus Money und der Finance Agency, die seit 2018 bei Focus Money angesiedelt ist, erstellt.

Wom€n soll zur Beschäftigung mit Geldthemen motivieren

Das zweite Projekt startet am 7. November: An diesem Tag erscheint erstmals die Sonderveröffentlichung Wom€n als Beilage für Abonnenten von Bunte. Das Special wird in den Wochen darauf auch sukzessive den Aboauflagen von Instyle, Freundin, Harper’s Bazaar und Elle beiliegen.

Wom€n erscheint in Kooperation der Verlagsgruppe BurdaStyle mit Focus Money und wird ebenfalls von der Finance Agency produziert. Das Heft soll Frauen ermutigen, sich aktiv mit ihren Finanzen zu beschäftigen. Außerdem erklärt es die Grundlagen beim Vermögensaufbau, Vor- und Nachteile unterschiedlicher Anlageformen, die Psychologie der Börse und gibt Tipps zum Umgang mit Aktien und Fonds.

Die Resonanz im Anzeigenmarkt sei bereits positiv, so der Verlag – aus diesem  Grund sind für 2020 bereits weitere Ausgaben von Wom€n geplant. Burda hat für das Konzept "Frauen und Finanzen" außerdem die Fondsgesellschaft J.P. Morgan Asset Management als Kooperationspartner für beide Projekte an Land gezogen: Die Gesellschaft ist sowohl als exklusiver Unterstützer der Instyle x Focus Money-Ausgabe als auch als Anzeigenpartner in Wom€n dabei. 

Anzeige