Anzeige

Youtube-Star mit Reichweite
Cartoon Network: Influencer-Kampagne gegen Mobbing

Mit dem Youtube-Star ConCrafter macht sich das Cartoon Network stark gegen Mobbing. Ein Spot zeigt, wie hart einen Netzkommentare treffen können.

Text: W&V Redaktion

27. November 2018

Anzeige

"Du bist auch ein Unfall, gell?", "Du hast keine Freund", "Du kannst nichts" - solche Kommentare sollte es nicht geben, aber es gibt sie. Und viele Kinder und Jugendliche müssen täglich darunter leiden. Deshalb macht sich das Cartoon Network jetzt gegen Cyberbullying stark. Umd ie Botschaft auch authentisch und zielgruppengerecht zu verbreiten, hat sich das Network den Youtuber Luca, alias ConCrafter an Bord geholt. Auch die "Nummer gegen Kummer" ist bei der Aktion dabei. In einem comic-haft überzeichneten Spot zeigt der Youtuber, wie schlimm die Kommentare werden können, mit denen andere einen traktieren.

Mobbing kann überall stattfinden, ist die Botschaft der "Team Buddy"-Kampagne, sowohl im wahren Leben als auch digital. Der "Team Buddy"-Botschafter Luca hat deshalb für die Kampagne eine ideale Reichweite in der Zielgruppe. Potenziell 3,5 Millionen Abonnenten kann er mit seiner Nachricht erreichen: "Hate kann jeden treffen – Wenn du gemobbt wirst, dann hol dir Hilfe. Du bist nicht allein!" Dazu verweisen die Beteiligten an die "Nummer gegen Kummer". Denn ein erster Schritt, sich gegen Mobbing zur Wehr zu setzen, ist, das Problem nicht mit sich auszumachen, sondern sich aktiv Hilfe zu suchen.

Auch die Nicht-Betroffenen soll der Spot aufrütteln: Kinder und Jugendliche, die Zeuge von Cybermobbing werden, sollen nicht wegschauen, sondern Hilfe leisten.

Anzeige