Anzeige

Personalie
Cherno Jobatey talkt für Focus Online

Cherno Jobatey gehört ab sofort zum erweiterten Team von Focus Online. Gemeinsam mit Chefredakteur Florian Festl soll der Journalist und TV-Moderator das News-Portal vorantreiben.

Text: W&V Redaktion

23. September 2019

Cherno Jobatey (links) soll gemeinsam mit Chefredakteur Florian Festl die konstruktive Ausrichtung von Focus Online vorantreiben.
Anzeige

Von der Huffington Post zu Focus Online: Cherno Jobatey bleibt der Burda-Tochter Burda Forward erhalten und startet ab sofort als Editor-at-Large bei Focus Online. Konkret soll der Journalist und Fernsehmoderator gemeinsam mit der Chefredaktion um Florian Festl die "konstruktive Ausrichtung des Portals" vorantreiben.

Dabei wird sich Jobatey vor allem um die regelmäßig erscheinende Show "Talking Good" kümmern. Das Talk-Format soll ab Oktober in München und Berlin produziert werden und auf allen Kanälen von Focus Online gestreamt werden. Cherno Jobatey stehe wie kaum ein anderer für Bewegtbildkompetenz, sagt Festl: "Ihm gelingt es ausgezeichnet, eine offene und anregende Gesprächsatmosphäre zu erzeugen - die ideale Voraussetzung für ein konstruktives Talk-Format."

Jobatey ist seit über fünf Jahren dem Hause Burda Forward verbunden. Unter anderem war er bis zum Frühjahr 2019 Herausgeber der Huffington Post Deutschland, die im April allerdings eingestellt worden ist. Auch für Chip und Focus Online war der gebürtige Berliner schon tätig.

Dem breiten Publikum ist Cherno Jobatey, der am Berliner Otto-Suhr-Institut Politikwissenschaften sowie ein Jahr in Los Angeles Musik studiert hat, als Moderator im öffentlich-rechtlichen Fernsehen bekannt. Unter anderem moderierte er für die ARD "Verstehen Sie Spaß?" und für das ZDF das "ZDF Morgenmagazin"

Focus Online erreicht mehr als 25 Millionen Unique User. Laut AGOF (AGOF Daily digital facts 2019-08) gilt das Portal derzeit als Deutschlands reichweitenstärkstes News-Portal. Das Team umfasst 150 Mitarbeiter, darunter über 60 Redakteure. Geschäftsführer der Mutterfirma Burda Forward sind Oliver Eckert (Chief Executive Officer), Tanja Prinzessin zu Waldeck (Chief Operating Officer), Thomas Koelzer (Chief Technology Officer), Martin Lütgenau (Chief Marketing Officer), Daniel Steil (Chief Content Officer) sowie Philipp Brunner (Chief Executive Officer Chip).

Anzeige