Anzeige

Pay-TV
Christian Hindennach wird neuer CCO bei Sky

Der 45-Jährige kommt von dem Kabelnetzbetreiber Unitymedia, für den er in den vergangenen acht Jahren tätig war.

Text: W&V Redaktion

4. Oktober 2019

Christian Hindennach: Ab 1. Januar neu bei Sky.
Anzeige

Ende September verließ Chief Commercial Officer Marcello Maggioni den Pay-TV-Konzern Sky Deutschland auf eigenen Wunsch – jetzt steht sein Nachfolger fest: Christian Hindennach übernimmt den aktuell vakanten Posten zum 1. Januar kommenden Jahres.

Hindennach wird in seiner Funktion künftig die Units Customer Growth, Customer und Product Management, Customer Experience, Preis- und Angebotsgestaltung, Marketing und Kommunikation sowie die Marktforschung des Entertainment-Unternehmens verantworten.

Neue Ideen für den Bereich Commercial

Der 45-Jährige kommt von dem Kabelnetzbetreiber Unitymedia, für den er in den vergangenen acht Jahren tätig war – in den beiden letzten Jahren kümmerte er sich dort als Chief Commercial Officer um das gesamte Endkundengeschäft. Zuvor hatte Hindennach über viele Jahre verschiedene Marketing- und Vertriebspositionen bei Telefonica O2 Germany inne.

Bei Sky wird sich Hindennach, der direkt an CEO  Carsten Schmidt berichtet, insbesondere um den Ausbau des Bereichs Commercial kümmern, den er "mit frischen Impulsen erfolgreich für die Zukunft aufstellen" soll.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige